Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Stimmbildung im Chor

  • Kartonierter Einband
  • 124 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Stimmbildung im Chor - befasst sich mit grundlegenden Gesichtspunkten der stimmbildnerischen Arbeit, gestützt auf Untersuchungserg... Weiterlesen
20%
26.90 CHF 21.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Stimmbildung im Chor - befasst sich mit grundlegenden Gesichtspunkten der stimmbildnerischen Arbeit, gestützt auf Untersuchungsergebnisse zu diesem Themenkreis - nennt die wesentlichen Kriterien der Stimmbewertung (bezogen auf die Einzelstimme und den Chorklang) - behandelt wesentliche Aspekte der Arbeit an sängerischen Teilbereichen - bietet ein differenziertes Übungssystem von Standardübungen zu stimmbildnerischen Teilzielen - zeigt auf, wie Übungen aus den stimmlichen und musikalischen Anforderungen der Literatur heraus abgeleitet werden können und - schafft terminologische Klarheit durch ein kleines Fachwortlexikon

Autorentext
Prof. Siegfried Meseck, geb. in Stettin, Studium der Musikerziehung und Germanistik an der Humboldt-Universität Berlin sowie Gesangsstudium an der Berliner Hochschule für Musik "Hanns Eisler"Stimmbildung im Chor" seine jahrzehntelangen Erfahrungen aus der Gesangsbildung von SchulmusikstudentInnen, Einzelstimmberatung von TeilnehmerInnen an diversen Chorleiterseminaren und aus der Stimmbildungsarbeit mit Chören verschiedener Altersgruppen niedergelegt. Die für ChorleiterInnen sich stets neu stellenden Fragen und Probleme des funktional richtigen und zum schönen Gesamtklang führenden Chorsingens sind knapp und gut verständlich dargelegt. Empirische Untersuchungsergebnisse zur Stimmbildung fließen im 1. Kapitel bei allen grundsätzlichen Fragestellungen mit ein. Sie belegen, dass wachsendes Interesse an den verschiedenen Aspekten der Stimmbildung entsteht, sobald eine gezielte Stimmschulung einsetzt. Auf nur 16 Seiten sind im 2. Kapitel Kriterien der Stimmbeurteilung und Bewertung des Chorklanges, Fragen von Stimmhygiene und -pflege in verschiedenen Altersgruppen erläutert. Arbeit an stimmbildnerischen Teilbereichen wie Atemschulung, Körperhaltung, Gehörschulung, Tongebung in verschiedenen Lagen, Kehlkopf und Ansatzrohr aus stimmbildnerischer Sicht, Fragen der Sprachlautbildung beim Singen und Sprechen und bei der künstlerischen Gestaltung werden im 3. Kapitel einsichtig behandelt. Zu allen Teilbereichen der Stimmbildung im Chor gibt es - und das ist sicher vielen Chorsängern und Chorleitern wichtig - gut beschriebene Übungshinweise und ein anschauliches Übungskompendium mit Vorschlägen, wie Übungen aus der jeweiligen Literatur abgeleitet werden können. Diese sind ideale Anregungen, weil sie der jeweiligen sängerischen Problemstellung bestimmter, gerade in Arbeit befindlicher Werke gut eingepasst und selbständig variiert bzw. weitergeführt werden können. Das notwendige kleine Fachlexikon gibt gut verständliche Erklärungen für alle verwendeten Fachbegriffe. (Heiner Eckels, Musik & Bildung, Heft 3/2006 (Juli-September)) Das Buch von Siegfried Meseck bietet ChorleiterInnen und MusiklehrerInnen eine gelungene Hilfestellung in der Praxis. Grundlegende Gesichtspunkte stimmbildnerischer Arbeit verbinden sich mit einem differenzierten Übungssystem, das musikalischen und stimmlichen Aspekten gleichermaßen gerecht wird. Der Autor schafft durch ein ergänzendes kleines Fachwortlexikon Klarheit im terminologischen Irrgarten stimmpädagogischer Bemühungen. Die Betreuung der Einzelstimme im Rahmen der Chorarbeit - nicht zu verwechseln mit chorischer Stimmbildung - erhält durch dieses empfehlenswerte Buch neues Gewicht und ist von jedem Chorleiter auch ohne zusätzliche stimmpädagogische Fachkraft nachzuvollziehen. (Susanne Höppner, Musik und Unterricht, 84/2006) "Stimmbildung im Chor" bietet Chorleitern und Stimmbildnern eine gute und sprachlich klare Zusammenfassung und Auffrischung ihrer Kenntnisse bzw. eine praxisnahe Einführung in das Themengebiet. Das Buch ermutigt zur Beschäftigung mit der eigenen Stimme und zur phantasievollen Arbeit mit allen Teilaspekten der chorischen Stimmbildung. Es will keine neuen Theorien präsentieren, sondern betreibt Stimmbildung in traditioneller, aber phantasievoller Weise. (Melanie Förg, lehrerbibliothek.de, 26.01.2009) Leider kommt gerade in vielen Laienchören das "Einsingen" und die Stimmbildung überhaupt zu kurz. Dieses Buch von Siegfried Meseck, Professor für Stimmbildung und selbst langjähriger Sänger, gibt dazu Anregungen und bietet eine Palette von abwechslungsreichen Übungen. Dabei geht Meseck von einer empirischen Untersuchung zur Stimmbildung im Chor aus und entwickelt seine Überlegungen somit im Anschluss an die Praxis. Besonders hilfreich ist der Fokus auf die Einzelstimmen: Jedes Chormitglied soll in seiner Stimmer gestärkt werden. Dass ein "Merkblatt zum selbstständigen Üben"; seit 1966 Lehrkraft für Gesang und von 1989-98 Professor für Sologes

Produktinformationen

Titel: Stimmbildung im Chor
Untertitel: Anregungen, Einsichten, Übungen
Autor:
EAN: 9783896394781
ISBN: 978-3-89639-478-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Wissner-Verlag
Genre: Musik
Anzahl Seiten: 124
Gewicht: 196g
Größe: H212mm x B146mm x T14mm
Jahr: 2006
Auflage: 2., überarb. Aufl.

Weitere Produkte aus der Reihe "Forum Musikpädagogik"