Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Pneumatisches Verfahren zur Messung hoher und zeitlich schnell veränderlicher Gastemperaturen

  • Kartonierter Einband
  • 166 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen & Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die vorliegende Arbeit behandelt ein zur Messung hoher und schnell veränder licher Gastemperaturen geeignetes pneumatisches MeBver... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Sie sparen CHF 15.00
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die vorliegende Arbeit behandelt ein zur Messung hoher und schnell veränder licher Gastemperaturen geeignetes pneumatisches MeBverfahren, dessen Eigen schaften und Brauchbarkeit für praktische MeBaufgaben durch die Ergebnisse theoretischer und experimenteller Untersuchungen nachgewiesen werden. Der Beschäftigung mit dem MeBverfahren lag die akute Problematik bei der Gas temperaturmessung in den technischen Bereichen der thermodynamischen Energie erzeugung und Energieumsetzung zugrunde, wie zum Beispiel in den Forschungs gebieten der Strömungstriebwerke, der Gasdynamik und der Magneto-Hydro dynamik. Die in dies en Forschungsgebieten auftretenden Gastemperaturen er strecken sich über einen sehr weiten Bereich, und bei bestimmten Untersuchungen mit nur kurzer Versuchsdauer können Temperaturänderungen von mehreren 1000° C auftreten. Hinzu kommt, daB nicht selten erhebliche Strömungsgeschwin digkeiten vorliegen und daB wegen der Schwierigkeit, den Beharrungszustand während der durchzuführenden Untersuchungen längere Zeit aufrechtzuerhalten, die Messung zum Beispiel von Temperaturverteilungen in ausgedehnten Strö mungsfeldern in kürzester Zeit auszuführen ist. Unter diesen Umständen bereitet die Gastemperaturmessung mit den herkömm lichen MeBmethoden zum Teil erhebliche, verfahrensmäBig bedingte Schwierig keiten. Die vorliegende pneumatische MeBmethode trägt auf Grund ihrer vielseitigen An wendungsmöglichkeiten, die ei ne Reihe von Vorteilen gegenüber gleichwertigen MeBverfahren einschlieBt, mit dazu bei, kompliziertere TemperaturmeBaufgaben mit verhältnismäBig geringem meBtechnischen Aufwand zu lösen.

Klappentext

Die vorliegende Arbeit behandelt ein zur Messung hoher und schnell veränder­ licher Gastemperaturen geeignetes pneumatisches MeBverfahren, dessen Eigen­ schaften und Brauchbarkeit für praktische MeBaufgaben durch die Ergebnisse theoretischer und experimenteller Untersuchungen nachgewiesen werden. Der Beschäftigung mit dem MeBverfahren lag die akute Problematik bei der Gas­ temperaturmessung in den technischen Bereichen der thermodynamischen Energie­ erzeugung und Energieumsetzung zugrunde, wie zum Beispiel in den Forschungs­ gebieten der Strömungstriebwerke, der Gasdynamik und der Magneto-Hydro­ dynamik. Die in dies en Forschungsgebieten auftretenden Gastemperaturen er­ strecken sich über einen sehr weiten Bereich, und bei bestimmten Untersuchungen mit nur kurzer Versuchsdauer können Temperaturänderungen von mehreren 1000° C auftreten. Hinzu kommt, daB nicht selten erhebliche Strömungsgeschwin­ digkeiten vorliegen und daB wegen der Schwierigkeit, den Beharrungszustand während der durchzuführenden Untersuchungen längere Zeit aufrechtzuerhalten, die Messung zum Beispiel von Temperaturverteilungen in ausgedehnten Strö­ mungsfeldern in kürzester Zeit auszuführen ist. Unter diesen Umständen bereitet die Gastemperaturmessung mit den herkömm­ lichen MeBmethoden zum Teil erhebliche, verfahrensmäBig bedingte Schwierig­ keiten. Die vorliegende pneumatische MeBmethode trägt auf Grund ihrer vielseitigen An­ wendungsmöglichkeiten, die ei ne Reihe von Vorteilen gegenüber gleichwertigen MeBverfahren einschlieBt, mit dazu bei, kompliziertere TemperaturmeBaufgaben mit verhältnismäBig geringem meBtechnischen Aufwand zu lösen.



Inhalt
1. Einleitung.- 2. Grundlagen und Besonderheiten des Meßverfahrens.- 3. Beschreibung der Meßfühler, Meßsysteme und Meßausrüstung.- 4. Versuchsanordnungen.- 5. Versuchsergebnisse.- 6. Praktische Meßbeispiele.- 7. Betrachtungen über eine Eichanordnung und Eichmethode bei sehr hohen Gastemperaturen.- 8. Zusammenfassung.- 9. Literaturverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Pneumatisches Verfahren zur Messung hoher und zeitlich schnell veränderlicher Gastemperaturen
Autor:
EAN: 9783663066446
ISBN: 978-3-663-06644-6
Format: Kartonierter Einband
Hersteller: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Geisteswissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 166
Gewicht: 302g
Größe: H244mm x B170mm x T9mm
Jahr: 1965
Untertitel: Deutsch
Auflage: 1965

Weitere Produkte aus der Reihe "Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen"