Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Brauen + Wälchli

  • Paperback
  • 76 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Experiment und Erfindung ermöglichen der Baukunst ein vitales Fort-schreiten innerhalb und entlang dem Wandel von Gesellschaft, Te... Weiterlesen
20%
49.00 CHF 39.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Experiment und Erfindung ermöglichen der Baukunst ein vitales Fort-schreiten innerhalb und entlang dem Wandel von Gesellschaft, Technik und Kunst. Diesen Geist des Suchens und Forschens finden wir bei Ueli Brauen und Doris Wälchli ausgeprägt, seien es Experimente mit Aussen-hüllen, mit grosszügigen Raumdurchdringungen oder mit präzisen Setzun-gen und Modellierungen statischer Elemente. Das Rüstzeug holte sich das Architektenpaar 1982-1988 an der EPF in Lausanne. Davor diplomierte Ueli Brauen in Burgdorf als Bauingenieur. Seit 1990 führen sie gemeinsam das Architekturbüro in Lausanne. Bekannt geworden sind sie 1992 durch ein ebenso elegantes wie radikales Einfamilienhaus in einer feintarierten Holzkonstruktion in Lausanne. Seither sind einige vielbeachtete Bauten in der Westschweiz und die Schweizer Botschaft in La Paz/Bolivien entstan-den. Unsere Publikation versammelt diese Bauten, ergänzt mit Projekten zu ei-ner Ingenieurschule in Yverdon-les-Bains, einer Wohnanlage in Saint-Sulpice und der Langensandbrücke in Luzern. Das Brückenprojekt in Lu-zern zeigt das fruchtbare Resultat einer intensiven und kreativen Zusam-menarbeit zwischen Architekten und Ingenieuren. Ihre Erfahrungen und ihr Wissen vermitteln die um 40-jährigen Architekten seit 1988 an verschiedenen Architekturschulen in Lausanne, Fribourg, Zürich, Strasbourg, Philadelphia und Mendrisio.

Klappentext

Experiment und Erfindung ermöglichen der Baukunst ein vitales Fortschreiten innerhalb und entlang dem Wandel von Gesellschaft, Technik und Kunst. Diesen Geist des Suchens und Forschens finden wir bei Ueli Brauen und Doris Wälchli ausgeprägt, seien es Experimente mit Aussenhüllen, mit grosszügigen Raumdurchdringungen oder mit präzisen Setzungen und Modellierungen statischer Elemente. Das Rüstzeug holte sich das Architektenpaar 1982-1988 an der EPF in Lausanne. Davor diplomierte Ueli Brauen in Burgdorf als Bauingenieur. Seit 1990 führen sie gemeinsam das Architekturbüro in Lausanne. Bekannt geworden sind sie 1992 durch ein ebenso elegantes wie radikales Einfamilienhaus in einer feintarierten Holzkonstruktion in Lausanne. Seither sind einige vielbeachtete Bauten in der Westschweiz und die Schweizer Botschaft in La Paz/Bolivien entstanden. Unsere Publikation versammelt diese Bauten, ergänzt mit Projekten zu einer Ingenieurschule in Yverdon-les-Bains, einer Wohnanlage in Saint-Sulpice und der Langensandbrücke in Luzern. Das Brückenprojekt in Luzern zeigt das fruchtbare Resultat einer intensiven und kreativen Zusammenarbeit zwischen Architekten und Ingenieuren. Ihre Erfahrungen und ihr Wissen vermitteln die um 40-jährigen Architekten seit 1988 an verschiedenen Architekturschulen in Lausanne, Fribourg, Zürich, Strasbourg, Philadelphia und Mendrisio.

Produktinformationen

Titel: Brauen + Wälchli
Beiträge von:
Editor:
Übersetzer:
Vorwort von:
Autor:
EAN: 9783907631485
ISBN: 978-3-907631-48-5
Format: Paperback
Herausgeber: Quart
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 76
Gewicht: 357g
Größe: H289mm x B225mm x T11mm
Veröffentlichung: 01.09.2007
Jahr: 2007
Auflage: 1. Auflage 12.09.2007

Weitere Produkte aus der Reihe "De aedibus"