Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Salz. Fett. Säure. Hitze

  • Fester Einband
  • 492 Seiten
(2) Bewertungen ansehen
Bewertungen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
powered by 
Samin Nosrat verdichtet ihre reiche Erfahrung als Köchin und Kochlehrerin zu einem so einfachen wie revolutionären Ansatz. Es geht... Weiterlesen
20%
48.90 CHF 39.10
Sofort lieferbar.

Beschreibung

Samin Nosrat verdichtet ihre reiche Erfahrung als Köchin und Kochlehrerin zu einem so einfachen wie revolutionären Ansatz. Es geht dabei um die vier zentralen Grundlagen guten Kochens: Salz, Fett, Säure und Hitze. Salz - das die Aromen vertieft. Fett - das sie trägt und attraktive Konsistenzen ermöglicht. Säure - die alle Aromen ausbalanciert. Und Hitze - die die Konsistenz eines Gerichts letztendlich bestimmt. Wer mit diesen vier Elementen souverän umgeht, kann exzellent kochen, ohne sich an Rezepte klammern zu müssen. Voller profundem Wissen, aber mit leichter Hand und gewinnendem Ton führt Nosrat in alle theoretischen und praktischen Aspekte guten Kochens ein, vermittelt Grundlagen und Küchenchemie und verrät jede Menge inspirierender Tipps und Tricks. In über 100 unkomplizierten Rezepten wird das Wissen vertieft und erprobt: frische Salate, perfekt gewürzte Saucen, intensiv schmeckende Gemüsegerichte, die besten Pastas, 13 Huhn-Varianten, zartes Fleisch, köstliche Kuchen und Desserts. Samin Nosrats Rezepte ermuntern zum Ausprobieren und zum Improvisieren. Angereichert mit appetitanregenden Illustrationen und informativen Grafiken ist dieses Buch ein unverzichtbarer Küchenkompass, der Anfänger genauso glücklich macht wie geübte Köche.

Autorentext
Samin Nosrat lernte im berühmten Restaurant »Chez Panisse« von Alice Waters kochen, studierte Schreiben bei Michael Pollan an der Universität Berkeley und ist Food-Kolumnistin beim New York Times Magazine. Als Schreiberin ist sie so geschätzt wie als Köchin und Kochlehrerin. Sie lebt, kocht und schreibt in Berkeley, Kalifornien. SALZ. FETT. SÄURE, HITZE ist ihr erstes Buch. Wendy MacNaughton ist eine bekannte Illustratorin, deren Arbeiten in zahlreichen Medien erscheinen, u.a. in der New York Times, Lucky Peach und Bon Appétit. Sie lebt in San Francisco und hat eine Reihe von Büchern veröffentlicht.

Produktinformationen

Titel: Salz. Fett. Säure. Hitze
Untertitel: Die vier Elemente guten Kochens
Illustrator:
Übersetzer:
Autor:
EAN: 9783956142628
ISBN: 978-3-95614-262-8
Format: Fester Einband
Herausgeber: Kunstmann
Genre: Ratgeber & Freizeit
Anzahl Seiten: 492
Gewicht: 1363g
Größe: H241mm x B189mm x T40mm
Jahr: 2018

Bewertungen

Gesamtübersicht

5.0

aus 2 Bewertungen

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel

Die hilfreichsten Bewertungen zuerst

Jeroen M.

Kochen wird mit diesem Buch einen überschaubare Kunst durch Beschränkung der Andachtspunkten

Was ich sowieso angenehm fand ist den Ton, welche die Autorin wählt. Sie fangt jeden Hauptstück der vier Basiselementen mit einer kurze Geschichte an. Natürlich kann sie hervorragend kochen, wenn sie jahrelang in einer der bekanntesten Restaurants Kaliforniens gearbeitet hat, aber sie macht durch dieser kurze Geschichten deutlich, dass kochen zu lernen ist und selbst … Weiterlesen Was ich sowieso angenehm fand ist den Ton, welche die Autorin wählt. Sie fangt jeden Hauptstück der vier Basiselementen mit einer kurze Geschichte an. Natürlich kann sie hervorragend kochen, wenn sie jahrelang in einer der bekanntesten Restaurants Kaliforniens gearbeitet hat, aber sie macht durch dieser kurze Geschichten deutlich, dass kochen zu lernen ist und selbst Spass macht. Man muss sich nur einige Sachen (eigentlich nur vier) gut überlegen. Interessant fand ich, dass die Rezepten - Teil zwei des Buches - nicht von Photo's begleitet werden. Das lasst Raum für wie das Rezept bei Ihnen auf dem Tisch kommt.

Anonym

Sehr inspirierend in der Küche

Es gibt eine Netflix-Serie mit dem gleichen Namen dazu, die ebenfalls sehr interessant ist. Samin Nosrat ist sehr authentisch und zeigt einem auf, wie es eigentlich nicht viel braucht zum guten Kochen. Wer die vier zentralen Grundlagen des Kochens beherrscht, nämlich Salz, Fett, Säure und Hitze, kann nichts mehr falsch machen. Finde ich eine wichtige Message, gerade … Weiterlesen Es gibt eine Netflix-Serie mit dem gleichen Namen dazu, die ebenfalls sehr interessant ist. Samin Nosrat ist sehr authentisch und zeigt einem auf, wie es eigentlich nicht viel braucht zum guten Kochen. Wer die vier zentralen Grundlagen des Kochens beherrscht, nämlich Salz, Fett, Säure und Hitze, kann nichts mehr falsch machen. Finde ich eine wichtige Message, gerade heutzutage, wo Fett mehr verpönt ist wegen dem Zunehmen. Dabei ist es einer der wichtigsten Geschmacksträger. Schön ist, dass die vier Basiselemente immer mit einer kurzen Geschichte eingeführt werden. Sehr empfehlenswert!