Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Marken
Sabine Becht

Die Mar ken (Le Mar che) ste hen noch immer im Schat ten der über mäch ti gen To sca na. Zu Un recht! Die groß ar ti ge Hü gel lan... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 300 Seiten

Teilen

20%
25.90 CHF 20.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Die Mar ken (Le Mar che) ste hen noch immer im Schat ten der über mäch ti gen To sca na. Zu Un recht! Die groß ar ti ge Hü gel land schaft jen seits der end lo sen Sand strän de an der Adria küs te ist ein zig ar tig. Au ßer dem zei gen sich in die ser öst li chen Re gi on des Stie fels gran dio se Höh len wie die be rühm ten Grot ten von Fra sas si, die bis zu 2.500 Meter hohen Monti Si bil li ni in be ein dru cken der Ge birgs welt oder Ur bi no, die per fek te Re nais sance stadt. Auch Pesa ro, Ma ce ra ta und As co li Pi ce no, wo eine der schöns ten ita lie ni schen Piaz zas be hei ma tet ist, haben es tou ris tisch in sich. Fazit: Kunst und Kul tur fin det man in den Mar ken im Über fluss, aber auch ku li na ri sche Hoch ge nüs se und her vor ra gen de Weine, klei ne Dör fer in herr li cher Land schaft und an der Küste die leb haf ten Zen tren des ita lie ni schen Ba de tou ris mus. Ab ge run det wird das Rei se hand buch von Sa bi ne Becht durch zahl rei che prak ti sche In for ma tio nen zu Über nach ten, Essen, Trin ken und Shop ping mög lich kei ten in der Re gi on.

"Auf 300 Seiten stellt der Marken-Reiseführer die fünf Provinzen der Region an der Adria mit all ihren Sehenswürdigkeiten vor - vom Sandstrand bis zur Seitengassen-Bar. [...] Dabei wird alles gewürdigt, was bei Italienreisenden immer noch im Schatten von Siena und Florenz steht: Landschaften wie die Monti Sibillini, Weine wie der Rosso Conero oder mittelalterliche Stadtjuwelen wie Urbino, Macerata oder Ascoli Piceno. [...] Das Ganze rundet ein Kapitel über die Republik San Marino ab, die nicht nur als Shoppingparadies einen Abstecher wert ist."

Autorentext
Sabine Becht, geb. 1970, studierte Amerikanische Literaturwissenschaft und Kommunikationswissenschaft. Seit 1995 ist sie für den Michael Müller Verlag tätig, zunächst neben dem Studium durch Griechenland-Recherchearbeiten, seit 1997 als Autorin: hauptsächlich für Italien, seit einigen Jahren auch für Mecklenburg-Vorpommern.

Klappentext

Die Mar­ken (Le Mar­che) ste­hen noch immer im Schat­ten der über­mäch­ti­gen To­sca­na. Zu Un­recht! Die groß­ar­ti­ge Hü­gel­land­schaft jen­seits der end­lo­sen Sand­strän­de an der Adria­küs­te ist ein­zig­ar­tig. Au­ßer­dem zei­gen sich in die­ser öst­li­chen Re­gi­on des Stie­fels gran­dio­se Höh­len wie die be­rühm­ten Grot­ten von Fra­sas­si, die bis zu 2.500 Meter hohen Monti Si­bil­li­ni in be­ein­dru­cken­der Ge­birgs­welt oder Ur­bi­no, die per­fek­te Re­nais­sance­stadt. Auch Pesa­ro, Ma­ce­ra­ta und As­co­li Pi­ce­no, wo eine der schöns­ten ita­lie­ni­schen Piaz­zas be­hei­ma­tet ist, haben es tou­ris­tisch in sich. Fazit: Kunst und Kul­tur fin­det man in den Mar­ken im Über­fluss, aber auch ku­li­na­ri­sche Hoch­ge­nüs­se und her­vor­ra­gen­de Weine, klei­ne Dör­fer in herr­li­cher Land­schaft und an der Küste die leb­haf­ten Zen­tren des ita­lie­ni­schen Ba­de­tou­ris­mus. Ab­ge­run­det wird das Rei­se­hand­buch von Sa­bi­ne Becht durch zahl­rei­che prak­ti­sche In­for­ma­tio­nen zu Über­nach­ten, Essen, Trin­ken und Shop­ping­mög­lich­kei­ten in der Re­gi­on.