Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Corona als Weckruf

  • Fester Einband
  • 320 Seiten
(1) Bewertungen ansehen
Bewertungen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die kritische Gesamtschau des Bestsellerautors Ruediger Dahlke auf die Corona-Pandemie und mögliche Antworten für die Zeit danachD... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Sie sparen CHF 6.00
Sofort lieferbar.

Beschreibung

Die kritische Gesamtschau des Bestsellerautors Ruediger Dahlke auf die Corona-Pandemie und mögliche Antworten für die Zeit danach

Der Bestsellerautor Ruediger Dahlke liefert eine messerscharfe Analyse der Corona-Krise. Er beleuchtet den Umgang der Politiker mit der Pandemie, die desaströsen wirtschaftlichen und sozialen Nebenwirkungen von Lockdowns, die wachsende Kluft zwischen Arm und Reich sowie die Manipulation der Menschen durch die Medien. Dahlke stellt wesentliche Fragen und versucht, Antworten zu geben: Wo gibt es Heilung? Wie kann man Krankheiten vorbeugen? Wie findet die Menschheit wieder zur Versöhnung? Welche Erkenntnisse hat die Pandemie gebracht? Kann der Mensch durch mehr Eigenverantwortung ein gesünderes Leben führen? Mit der Formulierung wertvoller Spielregeln für die Zeit danach leistet das Buch einen wichtigen Beitrag zur aktuellen Debatte.



Weckend: Ruediger Dahlkes Aufruf für ein neues gesellschaftliches Konzept

Autorentext
Ruediger Dahlke, Koch- und Sachbuchautor, steht wie kein anderer für gesundes und langes Leben. Seit Jahren kombiniert er erfolgreich sein medizinisches Fachwissen mit einem ganzheitlichen Blick auf Körper, Geist und Seele.

Produktinformationen

Titel: Corona als Weckruf
Untertitel: Warum wir doch noch zu retten sind
Autor:
EAN: 9783833882203
ISBN: 978-3-8338-8220-3
Format: Fester Einband
Hersteller: GRÄFE UND UNZER Edition
Herausgeber: Gräfe und Unzer
Genre: Politik, Gesellschaft & Wirtschaft
Veröffentlichung: 01.09.2021
Anzahl Seiten: 320
Gewicht: 532g
Größe: H210mm x B135mm x T30mm
Jahr: 2021
Untertitel: Deutsch
Auflage: 3. Aufl.
Land: LV

Weitere Produkte aus der Reihe "Gräfe und Unzer Einzeltitel"