Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Türkei-Politik Griechenlands

  • Kartonierter Einband
  • 625 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Im vorliegenden Buch untersucht der Autor einen zentralen Aspekt der griechischen Aussenpolitik: Griechenlands Verhalten im Konfli... Weiterlesen
20%
112.00 CHF 89.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Im vorliegenden Buch untersucht der Autor einen zentralen Aspekt der griechischen Aussenpolitik: Griechenlands Verhalten im Konflikt mit der Türkei. Zusätzlich zu einer eingehenden Analyse der hellenischen Politik im griechisch-türkischen Konflikt erscheinen detaillierte Ausführungen über die Streitfragen, die die NATO-Partner, Griechenland und die Türkei, entzweien und mehr als einmal an den Rand des Krieges geführt haben. Dieses sind neben dem Zypern-Konflikt die wissenschaftlich bisher unterbelichtet gebliebenen Differenzen über die Ägäis sowie die bilaterale Minderheitenfrage. Die zentrale Erkenntnis der Studie lautet, dass der Konflikt mit der Türkei in den zurückliegenden zwanzig Jahren für alle griechischen Regierungen im Mittelpunkt der Aussenpolitik stand und die gesamten Aussenbeziehungen Athens dominierte.

Inhalt

Aus dem Inhalt: Griechenlands Zypern-, Ägäis- und Minderheitenpolitik - Die Hintergründe des Zypern-Krieges von 1974 - Der Ägäis-Konflikt und seine internationalen Dimensionen - Vergangenheit und Gegenwart der griechisch-türkischen Minderheitenproblematik.

Produktinformationen

Titel: Die Türkei-Politik Griechenlands
Untertitel: Der Zypern-, Ägäis- und Minderheitenkonflikt aus der Sicht Athens (1967-1982)
Autor:
EAN: 9783820456691
ISBN: 978-3-8204-5669-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 625
Gewicht: 800g
Größe: H208mm x B152mm x T40mm
Jahr: 1985
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"