Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Maschine - Organismus - Gesellschaft

  • Kartonierter Einband
  • 160 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diese Arbeit zeichnet die in der Frühmoderne neu angefachte Debatte über die auszeichnenden Eigenschaften und Prozesse lebendiger ... Weiterlesen
20%
55.90 CHF 44.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Diese Arbeit zeichnet die in der Frühmoderne neu angefachte Debatte über die auszeichnenden Eigenschaften und Prozesse lebendiger Materie nach. Mittels der analytisch-experimentellen Durchdringung der organischen Körper und exemplarisch in der Frage: Was ist ein Organismus ? gewinnt Leben im 18. Jahrhundert einen neuartigen wissenschaftlichen Status. Dieser verzweigte Diskurs transformiert und bildet Begriffe, die in ihrer Metaphorizität weit über das Feld der Biologie hinausreichen und bis auf den Grund moderner interpretativer Modellierungen von Gesellschaft gesunken sind. Ausgehend von den vier zentral verhandelten Begriffen Reizbarkeit , Reproduktion , Regulation und Organisation lassen sich hier auch Ansätze zu einer Vorgeschichte von Kybernetik und Systemtheorie lesen.

Autorentext

Der Autor: Robert Hanulak, geboren 1975 in Berlin, studierte Kulturwissenschaften, Geschichte und Politik an der Humboldt-Universität zu Berlin.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Organismus - Maschine - Gesellschaft - Leben - Physiologie - Biologie - Naturphilosophie - Reizbarkeit - Irritabilität - Sensibilität - Vitalismus - Mechanizismus - Reproduktion - Präformation - Epigenese - Regulation - Kreislauf - Ökonomie - Seele - Organisation - Anatomie - Gewebe - Soziologie - Staat - Organ - Metapher.

Produktinformationen

Titel: Maschine - Organismus - Gesellschaft
Untertitel: Physiologische Aspekte eines Lebensbegriffs um 1800
Autor:
EAN: 9783631591253
ISBN: 978-3-631-59125-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Regional- und Ländergeschichte
Anzahl Seiten: 160
Gewicht: 223g
Größe: H208mm x B148mm x T12mm
Jahr: 2009
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"