Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Frau im Entscheidungskonflikt

  • Kartonierter Einband
  • 128 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die ungewollt Schwangere muss in wenigen Wochen eine für sie stimmige Vision der Schwangerschaft, der Geburt, der anschliessenden ... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die ungewollt Schwangere muss in wenigen Wochen eine für sie stimmige Vision der Schwangerschaft, der Geburt, der anschliessenden Lebensform und der begleitenden Probleme entwickeln können, auf die sie Entscheidungen aufbauen kann. Gesucht ist ein Beratungskonzept, das eine "informierte, selbstbestimmte und reflektierte Entscheidung" ermöglicht (Bitzer; Schwendke; Tschudin 2009). In der vorliegenden Arbeit wurde ein Leitfaden für das psychosoziale Beratungsgespräch im Konflikt einer ungewollten Schwangerschaft entwickelt, ergänzt mit methodischen Vorschlägen. Dafür wurde die aktuelle Literatur zum Thema Schwangerschaft und Konflikt konsultiert sowie bereits veröffentlichte Konzepte von Schweizer Fachstellen evaluiert. Neben der Entwicklung des Leitfadens wurde bei dieser Arbeit folgendes erkannt: Dem Schwangerschaftskonflikt liegen häufig weitere Konfliktsituationen zugrunde, die Partnerschaft gilt als wichigtstes Entscheidungskriterium für die ungewollt Schwangere und die Wahrnehmung des Konflikts ist häufig eingeschränkt und damit auch die Suche nach einer Lösung.

Autorentext

Riccarda Menghini arbeitete mehrere Jahre als Sozialarbeiterin in verschiedenen Arbeitsfeldern. Nach einer Familienpause machte sie ihr Masterstudium in psychosozialer Beratung an der Fachhochschule Vorarlberg und entschied sich parallel dazu für die Beratungstätigkeit im familiären Bereich.



Klappentext

Die ungewollt Schwangere muss in wenigen Wochen eine für sie stimmige Vision der Schwangerschaft, der Geburt, der anschliessenden Lebensform und der begleitenden Probleme entwickeln können, auf die sie Entscheidungen aufbauen kann. Gesucht ist ein Beratungskonzept, das eine "informierte, selbstbestimmte und reflektierte Entscheidung" ermöglicht (Bitzer; Schwendke; Tschudin 2009). In der vorliegenden Arbeit wurde ein Leitfaden für das psychosoziale Beratungsgespräch im Konflikt einer ungewollten Schwangerschaft entwickelt, ergänzt mit methodischen Vorschlägen. Dafür wurde die aktuelle Literatur zum Thema Schwangerschaft und Konflikt konsultiert sowie bereits veröffentlichte Konzepte von Schweizer Fachstellen evaluiert. Neben der Entwicklung des Leitfadens wurde bei dieser Arbeit folgendes erkannt: Dem Schwangerschaftskonflikt liegen häufig weitere Konfliktsituationen zugrunde, die Partnerschaft gilt als wichigtstes Entscheidungskriterium für die ungewollt Schwangere und die Wahrnehmung des Konflikts ist häufig eingeschränkt und damit auch die Suche nach einer Lösung.

Produktinformationen

Titel: Frau im Entscheidungskonflikt
Untertitel: Über die psychosoziale Beratung im Entscheidungskonflikt einer ungewollten Schwangerschaft
Autor:
EAN: 9783330516670
ISBN: 978-3-330-51667-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Geisteswissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 128
Gewicht: 207g
Größe: H221mm x B151mm x T14mm
Jahr: 2019