Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

«Interimsästhetik» - Franz Mehrings früher Versuch einer sozialgeschichtlichen Literaturbetrachtung

  • Kartonierter Einband
  • 154 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Franz Mehrings "Interimsästhetik" ist der historisch erste Versuch, einen Kunstbegriff auf der Basis des Historischen Ma... Weiterlesen
20%
58.90 CHF 47.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Franz Mehrings "Interimsästhetik" ist der historisch erste Versuch, einen Kunstbegriff auf der Basis des Historischen Materialismus zu entwickeln. Die Rezeption von Marxscher Philosophie und Gesellschaftstheorie und von Kantscher Ästhetik führt zu einer Zwei-Phasen-Konzeption, die sowohl der engagierten wie der zweckfreien Kunst einen geschichtlichen Geltungsbereich zuweist. Die Literatur der deutschen Klassik wird nach einem ästhetischen Wirkungspotential befragt, das jenseits von nur politischer bzw. musealer Inanspruchnahme liegt.

Klappentext

Franz Mehrings «Interimsästhetik» ist der historisch erste Versuch, einen Kunstbegriff auf der Basis des Historischen Materialismus zu entwickeln. Die Rezeption von Marxscher Philosophie und Gesellschaftstheorie und von Kantscher Ästhetik führt zu einer Zwei-Phasen-Konzeption, die sowohl der engagierten wie der zweckfreien Kunst einen geschichtlichen Geltungsbereich zuweist. Die Literatur der deutschen Klassik wird nach einem ästhetischen Wirkungspotential befragt, das jenseits von nur politischer bzw. musealer Inanspruchnahme liegt.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Marxsche Gesellschaftsanalyse und Kantsche Ästhetik - Kunst und Politik - Klassische Literatur und Arbeiterbewegung.

Produktinformationen

Titel: «Interimsästhetik» - Franz Mehrings früher Versuch einer sozialgeschichtlichen Literaturbetrachtung
Autor:
EAN: 9783631437681
ISBN: 978-3-631-43768-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 154
Gewicht: 212g
Größe: H208mm x B149mm x T9mm
Jahr: 1991
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"