Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Attribution von Gründen und Ursachen bei Handlungen und Handlungsergebnissen: Eine empirische Untersuchung in einem experimentellen Wettbewerbsspiel

  • Kartonierter Einband
  • 328 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In der Attributionsforschung werden Argumente der analytischen Handlungstheorie nur wenig beachtet. Dies hat Begriffskonfundierung... Weiterlesen
20%
94.00 CHF 75.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

In der Attributionsforschung werden Argumente der analytischen Handlungstheorie nur wenig beachtet. Dies hat Begriffskonfundierungen und eine mangelnde Berücksichtigung von Laienerklärungen bei Handlungen zur Folge. Es werden daher neben internalen und externalen Attributionen die Auftretensbedingungen intentionaler Attributionen untersucht. Darüberhinaus werden spontane Attributionen erfasst.

Zusammenfassung
quot;Es handelt sich um ein anregendes Buch, das sowohl den Philosophen interessieren wird als auch jeden, der theoretisch und experimentell in der Attributionsforschung tätig ist." (Lothar Schattenburg, Zeitschrift für klinische Psychologie, Psychopathologie und Psychotherapie)

Inhalt

Aus dem Inhalt: Die Attributionstheorie - Die Analytische Handlungstheorie - Gründe und Ursachen in der Attributionsforschung - Methodische Probleme bei der Erfassung von Attributionen.

Produktinformationen

Titel: Die Attribution von Gründen und Ursachen bei Handlungen und Handlungsergebnissen: Eine empirische Untersuchung in einem experimentellen Wettbewerbsspiel
Autor:
EAN: 9783820494327
ISBN: 978-3-8204-9432-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Grundlagen
Anzahl Seiten: 328
Gewicht: 447g
Größe: H211mm x B151mm x T23mm
Jahr: 1987
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"