Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Recht des Notvorstands der Aktiengesellschaft

  • Kartonierter Einband
  • 213 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Mit der vorliegenden Arbeit wird das Recht des Notvorstandes der Aktiengesellschaft erstmals umfassend dargestellt. Die vorhandene... Weiterlesen
20%
76.00 CHF 60.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Mit der vorliegenden Arbeit wird das Recht des Notvorstandes der Aktiengesellschaft erstmals umfassend dargestellt. Die vorhandene Kommentarliteratur zu 85 AktG orientiert sich noch stark an den Erörterungen des 76 AktG von 1937. Die umfassende Behandlung des Themas setzt die Klärung der Rechtsnatur des gerichtlichen Bestellungs- und Abberufungsbeschlusses voraus. Entsprechend wird im ersten Teil der Arbeit eine Definition dessen, was Rechtsprechung ist, entwickelt. Gemessen an dieser Definition kommt die Verfasserin zu der Erkenntnis, daß der Bestellungsbeschluß des Registerrichters nicht als Akt der Rechtsprechung zu qualifizieren ist. Anderes gilt für den Abberufungsbeschluß. Gestützt auf diese Ergebnisse werden die Voraussetzungen der gerichtlichen Bestellung und Abberufung insbesondere unter Berücksichtigung der Aktienrechtsreform von 1965 umfassend behandelt. Im letzten Teil der Arbeit wird auf die Rechtsfolgen formell und materiell fehlerhafter Bestellungs- und Abberufungsbeschlüsse eingegangen.

Autorentext

Die Autorin: Regine Berenbrock wurde 1960 in Hamburg geboren. Sie studierte an den Universitäten Hamburg und Freiburg von 1980 bis 1986 Rechtswissenschaft. Die vorliegende Dissertation entstand im wesentlichen nach Abschluß des ersten Staatsexamens und vor Beginn des Referendariats im Jahre 1988. Im November 1990 schloß sie das Promotionsverfahren ab. Im Februar 1991 absolvierte sie das zweite Staatsexamen und arbeitet seitdem als Syndikus in der Rechtsabteilung eines großen Verlages.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Bestellung und Abberufung des Notvorstandes der Aktiengesellschaft - Begriff der Rechtsprechung/Rechtsnatur der freiwilligen Gerichtsbarkeit - Folgen fehlerhafter Bestellungs- und Abberufungsbeschlüsse des Registerrichters.

Produktinformationen

Titel: Das Recht des Notvorstands der Aktiengesellschaft
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631439470
ISBN: 978-3-631-43947-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Zivilprozessrecht
Anzahl Seiten: 213
Gewicht: 284g
Größe: H211mm x B151mm x T13mm
Jahr: 1991
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"