Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Reformoptionen im Gesundheitswesen

  • Kartonierter Einband
  • 264 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Sammelband enthält Referate, Berichte aus Arbeitsgruppen und Diskussionsbeiträge eines interdisziplinären Workshops über Refor... Weiterlesen
20%
58.90 CHF 47.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Der Sammelband enthält Referate, Berichte aus Arbeitsgruppen und Diskussionsbeiträge eines interdisziplinären Workshops über Reformoptionen im Gesundheitswesen, insbesondere im Bereich der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV). Das Themenspektrum umfaßt alternative Finanzierungsmöglichkeiten, Strukturverträge und Modellvorhaben und den Leistungskatalog der GKV im Lichte des Solidaritätsprinzips. Der Teilnehmerkreis setzte sich aus Vertretern der Ärzteschaft, der Krankenkassen und -versicherungen, der pharmazeutischen Industrie, der Wissenschaft, der Ministerialbürokratie und der Politik zusammen.

Autorentext

Die Herausgeber: Eberhard Wille wurde 1942 in Berlin geboren. Nach dem Dipl.-Examen 1966 an der Universität Bonn, der Promotion 1969 und der Habilitation 1973 an der Universität Mainz, ist er seit 1975 Professor für Volkswirtschaftslehre und Finanzwissenschaft an der Universität Mannheim. Er ist u.a. Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats beim Bundesministerium für Wirtschaft und des Sachverständigenrates für die Konzertierte Aktion im Gesundheitswesen.
Manfred Albring wurde 1943 in Bochum geboren. Studium der Humanmedizin an der Universität Marburg. Bei der Schering AG ist er Leiter Medizin und Gesundheitswesen des Geschäftsbereichs Deutschland. Er ist u.a. Mitglied der Arbeitsgemeinschaft für dermatologische Forschung, der Deutschen Pharmakologischen Gesellschaft und des Kuratoriums der Deutschen Herzstiftung.



Klappentext

Der Sammelband enthält Referate, Berichte aus Arbeitsgruppen und Diskussionsbeiträge eines interdisziplinären Workshops über Reformoptionen im Gesundheitswesen, insbesondere im Bereich der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV). Das Themenspektrum umfaßt alternative Finanzierungsmöglichkeiten, Strukturverträge und Modellvorhaben und den Leistungskatalog der GKV im Lichte des Solidaritätsprinzips. Der Teilnehmerkreis setzte sich aus Vertretern der Ärzteschaft, der Krankenkassen und -versicherungen, der pharmazeutischen Industrie, der Wissenschaft, der Ministerialbürokratie und der Politik zusammen.



Zusammenfassung
quot;Dieses Werk kann jedem an der Gesundheitspolitik Interessierten als Lektüre wärmstens empfohlen werden, um für die vorstehenden Problemlösungen Anregungen zur Bewältigung zu erhalten." (J. Zerdick, KVN Journal)

Inhalt

Aus dem Inhalt: Helmut Laschet: Vorwort. Zwischen Endzeitstimmung und Aufbruch - der Wettbewerb als Suchprozeß - Manfred Albring: Begrüßung - Eberhard Wille: Aktuelle Anlässe und Ansatzpunkte der Reformdiskussionen im Gesundheitswesen - Michael Arnold: Entwicklungsperspektiven der medizinischen Versorgung - Herbert Rebscher / Eva Walzik: Finanzierungsoptionen aus Sicht der Ersatzkassen - Anita B. Pfaff: Finanzierungsoptionen der gesetzlichen Krankenversicherung - Frank E. Münnich: Einnahmenentwicklung der GKV und Finanzierungsoptionen - Gerd Glaeske: Strukturverträge und Modellvorhaben - neue Tätigkeitsfelder für die GKV - Lothar Krimmel: Strukturverträge und Modellvorhaben aus kassenärztlicher Sicht - Wolfgang Schmeinck: Chancen und Risiken von Strukturverträgen und Modellvorhaben - Alexander P.F. Ehlers: Der Leistungskatalog der Krankenkassen im Lichte des Solidaritätsprinzips - Herwig F. Schirmer: Anmerkungen zum Solidaritätsprinzip - Dominik Graf von Stillfried: Reformoptionen im Gesundheitswesen - Der Leistungskatalog der GKV im Lichte des Solidarprinzips. Neuordnung des Leistungskataloges der GKV als Reformoption? - Dieter Cassel: Einnahmenentwicklung der GKV und Finanzierungsoptionen: Zusammenfassung Arbeitsgruppe 1 - Gerhard Schulte: Chancen und Risiken von Strukturverträgen und Modellvorhaben: Zusammenfassung Arbeitsgruppe 2 - Hans-Jürgen Firnkorn: Der Leistungskatalog im Lichte des Solidaritätsprinzips: Zusammenfassung Arbeitsgruppe 3 - Eberhard Wille: Resümee: Stabilisierung der gesetzlichen Krankenversicherung mit Hilfe adaptiver Reformen.

Produktinformationen

Titel: Reformoptionen im Gesundheitswesen
Untertitel: Bad Orber Gespräche über kontroverse Themen im Gesundheitswesen 7.-8.11.1997
Editor:
EAN: 9783631335635
ISBN: 978-3-631-33563-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 264
Gewicht: 353g
Größe: H211mm x B151mm x T16mm
Jahr: 1998
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Allokation im marktwirtschaftlichen System"