Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Re: Medium

  • Kartonierter Einband
  • 288 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Einer verbreiteten medienphilosophischen These zufolge verschwindet das Medium im reibungslosen Vollzug seiner Mittlerfunktion; de... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Einer verbreiteten medienphilosophischen These zufolge verschwindet das Medium im reibungslosen Vollzug seiner Mittlerfunktion; der 'Bote' tritt hinter die Botschaft zurück. Im Kontrast zu dieser These stellt der vorliegende Band das scheinbar Transparente, Ephemere, Verschwindende in den Mittelpunkt. In den Fokus der Aufmerksamkeit rücken jene historischen und systematischen Momente, in denen das Medium sichtbar wird: im Medienwechsel, in der Dysfunktion, in der Diskursivierung. Im Spannungsfeld von Transparenz und Opazität entfalten sich die hier versammelten Analysen der Performanz des Mediums. Die Autorinnen und Autoren untersuchen rezente Facetten von Medialität und Mediatisierung aus philosophischer, soziologischer und kulturwissenschaftlicher Perspektive. Sie leisten damit einen Beitrag zu zeitgenössischen Debatten der Medienwissenschaft.

Inhalt

Simone Brühl/Jakob Christoph Heller: Einleitung I. Mediatiserung, Transmission & Übersetzung Werner Konitzer: Philosophie, Schriftlichkeit und Formen medialer Abbildlichkeit Clara Rybaczek: Potenzial wider Erwarten. Mediale Dysfunktion als Einsichts- und Erfahrungsmöglichkeit Anna Kolos: Reflections on the Medium of Writing and the Work of Literature in the Age of Digital Reproduction. From Plato to Derrida Jakob Kibala: Konzeptualisierungen eines Unbewussten von Bildern. Helen Mirras Indizes und Grant Morrisons "Batman R.I.P." Charlotte Kempf: Wahrnehmungswandel durch Medienwechsel? Das Beispiel der "Epistulae von Plinius minor Julia Timm: Eine stille Stimme: Risiken und Nebenwirkungen eines Massenmediums in Kafkas letzter Erzählung "Josefine, die Sängerin oder das Volk der Mäuse" II. Transparenz, Latenz & Opazität Simone Brühl: Im Räderwerk der panoptischen Maschine: Überlegungen zur medialen Performanz der Ordnung des Sichtbaren Katharina Rein: "Are you watching closely?" Magie und Medien in Christopher Nolans "The Prestige" Jakob Christoph Heller: Zeug, Zeichen, Paranoia. Medien- und zeichentheoretische Überlegungen zu Peter Handkes "Die Angst des Tormanns beim Elfmeter" und Witold Gombrowiczs "Kosmos" André Hansen: Photographic Elements in the Narrative Technique of Antje Rávic Strubel's "Offene Blende (Open Aperture)" III. Diskursivierung, Affirmation & Subversion Elke Wagner: Unsichtbare Medien? Zur Genese und therapeutischen Funktion von Mediendebatten Agnieszka Roguski: Face YourSelf? Authentische Aufnahmen und Profil-Performance auf Facebook Bernadette Appel: Die Recharismatisierung einer entzauberten Welt? Eine Annäherung an das Verhältnis von charismatischer Wirkung und medialer Inszenierung am Beispiel von Stefan George Maria Delimata: Audio Book - A New or just Renewed Medium? Janine Wahrendorf: Street Art und Culture Jamming als Zurückeroberung des urbanen Raumes? Über die Autorinnen und Autoren

Produktinformationen

Titel: Re: Medium
Untertitel: Standortbestimmungen zwischen Medialität und Mediatisierung
Editor:
EAN: 9783828830516
ISBN: 978-3-8288-3051-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Tectum Verlag
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 288
Gewicht: 425g
Größe: H216mm x B156mm x T27mm
Jahr: 2012
Auflage: 1. Aufl.
Land: DE