Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Zivilrechtlicher Rechtsschutz bei fehlerhaften Angebotsunterlagen

  • Kartonierter Einband
  • 264 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieses Werk betrachtet die zivilrechtlichen Rechtsschutzmöglichkeiten der Wertpapierinhaber und der Zielgesellschaft bei fehlerhaf... Weiterlesen
20%
91.00 CHF 72.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Dieses Werk betrachtet die zivilrechtlichen Rechtsschutzmöglichkeiten der Wertpapierinhaber und der Zielgesellschaft bei fehlerhaften Angebotsunterlagen im Rahmen von Wertpapiererwerbs- und Übernahmeverfahren. Der Verfasser analysiert das Rechtsschutzsystem des WpÜG und stellt es in seinen Kontext zum Anspruchssystem des BGB.

Autorentext

Rassul E. Khalilzadeh studierte in Hannover, Köln und San Francisco Rechtswissenschaften und promovierte in Hagen. Er ist als Rechtsanwalt sowohl in Deutschland als auch in New York zugelassen und war für Kanzleien und Beratungsfirmen in Köln, New York, San Francisco, Frankfurt/Main und Hamburg tätig. Aktuell ist er Geschäftsführer einer Rechtsanwaltsgesellschaft in Berlin.



Klappentext

Das Buch untersucht die zivilrechtlichen Rechtsschutzmöglichkeiten der Wertpapierinhaber und der Zielgesellschaft bei fehlerhaften Angebotsunterlagen im Rahmen von Wertpapiererwerbs- und Übernahmeverfahren. Hintergrund ist die erhebliche Einschränkung des II. Senats des BGH in Bezug auf den Rechtsschutz, den der Empfänger eines öffentlichen Angebots zum Erwerb von börsennotierten Wertpapieren einer Zielgesellschaft genießt. Da eine Aufarbeitung dieses in der Literatur noch unzureichend behandelten Themas dringend erforderlich ist, analysiert der Autor daher umfassend das Rechtsschutzsystem des WpÜG und stellt es in seinen Kontext zum Anspruchssystem des BGB. Dazu gehören nicht nur die Klagemöglichkeiten der Wertpapierinhaber der Zielgesellschaft, sondern auch dieser selbst.



Inhalt

Inhalt: Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) - Zivilrechtlicher Rechtsschutz bei fehlerhaften Angebotsunterlagen - Klagemöglichkeiten der Wertpapierinhaber und der Zielgesellschaft - Unterlassung der Angebotsunterlage - Rücktritt - Schadensersatz. Anfechtung - U.S.-amerikanisches Übernahmerecht.

Produktinformationen

Titel: Zivilrechtlicher Rechtsschutz bei fehlerhaften Angebotsunterlagen
Untertitel: Zivilrechtliche Ansprüche der Wertpapierinhaber und der Zielgesellschaft bei fehlerhaften Angebotsunterlagen im Rahmen von Wertpapiererwerbs- und Übernahmeverfahren vor dem Hintergrund der U.S.-amerikanischen Rechtsschutzsituation
Autor:
EAN: 9783631659816
ISBN: 978-3-631-65981-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 264
Gewicht: 346g
Größe: H210mm x B148mm x T14mm
Jahr: 2015
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"