Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unter-brechende Ethik

  • Kartonierter Einband
  • 266 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Ethische Bildung wird im Rahmen der Religionspädagogik ausschließlich in Bezug auf den schulischen Bereich diskutiert. Diese Arbei... Weiterlesen
20%
88.00 CHF 70.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Ethische Bildung wird im Rahmen der Religionspädagogik ausschließlich in Bezug auf den schulischen Bereich diskutiert. Diese Arbeit entwickelt eine neue didaktische Konzeption für eine wertvermittelnde Bildungsarbeit mit Erwachsenen und betritt damit religionspädagogisches Neuland. Der Ansatz der Unterbrechung, der im Kontext einer eschatologisch ausgerichteten Religionspädagogik entwickelt wird, eröffnet einen neuen Weg einer Lebenswelt und Teilnehmer orientierten ethischen Bildungsarbeit, der die Vermittlung und Aneignung von Werten bei erwachsenen Menschen ermöglicht. Dabei erfolgt eine Verortung ethischer Bildungsarbeit in der Sinnfrage und der Sehnsucht nach einem gelungenen Leben des Menschen, die sich von den Selbsterlösungs-, Ich-Kompetenzprogrammen und Lebensbewältigungshilfen der heutigen Zeit abhebt.

Autorentext

Der Autor: Ralph Bergold, geboren 1958; Diplom- und Lehramtsstudium in den Fächern Katholische Theologie, Biologie und Pädagogik in Bochum und Münster; 1988 Promotion im Fach Dogmatik in Münster; 1990 Zweites Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien in Meppen; 1990-1996 Referent für Religionspädagogik am Bischöflichen Generalvikariat in Hildesheim; seit 1996 Bundesgeschäftsführer der Katholischen Bundesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung in Bonn; 2004 Habilitation im Fach Religionspädagogik in Bamberg.



Klappentext

Ethische Bildung wird im Rahmen der Religionspädagogik ausschließlich in Bezug auf den schulischen Bereich diskutiert. Diese Arbeit entwickelt eine neue didaktische Konzeption für eine wertvermittelnde Bildungsarbeit mit Erwachsenen und betritt damit religionspädagogisches Neuland. Der Ansatz der Unterbrechung, der im Kontext einer eschatologisch ausgerichteten Religionspädagogik entwickelt wird, eröffnet einen neuen Weg einer Lebenswelt und Teilnehmer orientierten ethischen Bildungsarbeit, der die Vermittlung und Aneignung von Werten bei erwachsenen Menschen ermöglicht. Dabei erfolgt eine Verortung ethischer Bildungsarbeit in der Sinnfrage und der Sehnsucht nach einem gelungenen Leben des Menschen, die sich von den Selbsterlösungs-, Ich-Kompetenzprogrammen und Lebensbewältigungshilfen der heutigen Zeit abhebt.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Wertevermittlung als Aufgabe von Erwachsenenbildung in kirchlicher Trägerschaft - Wertewandel als religionspädagogische Herausforderung für Erwachsenenbildung - Fragen einer christlichen Wertevermittlung in der Erwachsenenbildung - Didaktik der Unterbrechung - Perspektiven für eine unterbrechende Bildungsarbeit in der Wertevermittlung mit Erwachsenen.

Produktinformationen

Titel: Unter-brechende Ethik
Untertitel: Ein neues religionspädagogisches Konzept für ethische Bildungsarbeit mit Erwachsenen
Autor:
EAN: 9783631542279
ISBN: 978-3-631-54227-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 266
Gewicht: 352g
Größe: H208mm x B146mm x T17mm
Jahr: 2005
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Bamberger Theologische Studien"