Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die «Reisebilder» Heinrich Heines

  • Kartonierter Einband
  • 249 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Untersuchung deckt die literarischen Stilmittel als eine Form der innertextlichen Rezeptionssteuerung des Autorbewusstseins He... Weiterlesen
20%
94.00 CHF 75.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Untersuchung deckt die literarischen Stilmittel als eine Form der innertextlichen Rezeptionssteuerung des Autorbewusstseins Heines auf, durch die einer ausserliterarischen Vereinnahmung der "Reisebilder" begegnet werden kann. Insbesondere die literaturdidaktische Vermittlung in Schule, Universität und Oeffentlichkeit bedarf auf diesem Gebiet der Forschung in besonderer Weise, um das grundsätzliche Hindernis der Heine-Vermittlung, nämlich die angeblich unüberbrückbare Spannung zwischen der Schwierigkeit des Textes auf der einen - im vorliegenden Fall der literarischen Stilmittel - und der mangelnden Lehrhaftigkeit auf der anderen Seite aufzulösen und die funktionale Abhängigkeit beider Komponenten als Bedingung einer adäquaten Heine-Rezeption im Allgemeinen wie der "Reisebilder" im Besonderen zu interpretieren.

Produktinformationen

Titel: Die «Reisebilder» Heinrich Heines
Untertitel: Vermittlung durch literarische Stilmittel
Autor:
EAN: 9783820468960
ISBN: 978-3-8204-6896-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 249
Gewicht: 351g
Größe: H209mm x B149mm x T17mm
Jahr: 1980
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"