Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gorgias

Platon
  • Kartonierter Einband
  • 342 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(10) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(3)
(6)
(1)
(0)
(0)
powered by 
Der Dialog "Gorgias" gilt unter Philosophen und Philologen als eines der wichtigsten Werke Platons. Die Vielfalt der dar... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der Dialog "Gorgias" gilt unter Philosophen und Philologen als eines der wichtigsten Werke Platons. Die Vielfalt der darin behandelten Themen - es geht u. a. um öffentliche Rhetorik und Dialektik, um Gerechtigkeit und Ungerechtigkeit, um Unrechttun und Unrechtleiden, um das Nützliche und Schädliche, um das Gute und Angenehme, um Gesetz und Natur - darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Frage nach den ethischen Prinzipen den Kern des Ganzen bildet. Beigegeben ist ein ausführlicher Kommentar, der die rhetorischen und philosophischen Dimensionen des Textes erschließt.

Autorentext
Platon (um 428 v. Chr. Athen um 347 v. Chr. Athen) legte mit der Begründung der philosophischen Akademie in Athen einen Grundstein der systematischen abendländischen Philosophie. In seinen Schriften lässt Platon seinen Lehrer Sokrates zu Wort kommen. Die hierbei entstandenen, sehr charakteristischen Zwiegespräche sind als »Sokratische Dialoge« bekannt und behandeln jeweils ein Thema. Berühmt ist beispielsweise »Phaidon« mit Argumenten für die Unsterblichkeit der Seele. Sein »Symposion« dreht sich in Gestalt einer berühmt besetzten Denkrunde um Liebe und Schönheit. Platons Themen sind heute noch Anknüpfungspunkte für die philosophische Diskussion: So befasst sich seine Ideenlehre im Kern mit dem Vorhandensein von gesichertem Wissen. In »Politeia« erdenkt er sich einen Idealstaat zur Schaffung von Gerechtigkeit.

Klappentext

Der Dialog »Gorgias« gilt unter Philosophen und Philologen als eines der wichtigsten Werke Platons. Die Vielfalt der darin behandelten Themen - es geht u. a. um öffentliche Rhetorik und Dialektik, um Gerechtigkeit und Ungerechtigkeit, um Unrechttun und Unrechtleiden, um das Nützliche und Schädliche, um das Gute und Angenehme, um Gesetz und Natur - darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Frage nach den ethischen Prinzipen den Kern des Ganzen bildet. Beigegeben ist ein ausführlicher Kommentar, der die rhetorischen und philosophischen Dimensionen des Textes erschließt.



Inhalt
- Gorgias Einleitungsgespräch (447a449a) Gespräch Sokrates Gorgias (449a461b) Gespräch Sokrates Polos (461b481b) Gespräch Sokrates Kallikles (481b522e) Mythos (523a527e) Zu dieser Ausgabe Kommentar Literaturhinweise Nachwort

Produktinformationen

Titel: Gorgias
Untertitel: Griechisch/Deutsch
Nachwort von:
Aufzeichnung:
Übersetzer:
Kommentiert von:
Editor:
Autor:
Platon
EAN: 9783150188965
ISBN: 978-3-15-018896-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Reclam
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 342
Gewicht: 144g
Größe: H147mm x B96mm x T15mm
Veröffentlichung: 27.09.2011
Jahr: 2011
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Reclams Universal-Bibliothek"

Band 18896
Sie sind hier.