Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Fettgewebe - zu Unrecht ungeliebt

  • Kartonierter Einband
  • 52 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
So wie die Feuerwehr nicht schuld ist am verheerenden Großbrand, so ist unser Fettgewebe nicht schuld an Diabetes und Herzinfarkt.... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

So wie die Feuerwehr nicht schuld ist am verheerenden Großbrand, so ist unser Fettgewebe nicht schuld an Diabetes und Herzinfarkt. Nur wenn wir unser Fettgewebe verstehen, können wir sein Potenzial erhalten und nutzen. Petra Schling gibt in diesem essential einen Überblick über Aufbau und Funktionen unseres Fettgewebes und stellt die wichtigsten Botenstoffe von Fettzellen und ihren Vorläufen vor. Darüber hinaus klärt die Autorin Irrtümer und Missverständnisse auf, die sich um das Fettgewebe ranken. Sie erläutert eine mögliche Kausalkette vom Überfluss zum Diabetes und warum das Fettgewebe zu Unrecht zum Sündenbock gemacht wird.


Autorentext

Dr. Petra Schling ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Biochemie-Zentrum der Universität Heidelberg.



Inhalt

Fettgewebe und Fettzellen.- Lokale Adipokine: Informationsaustausch innerhalb des Fettgewebes.- Hormone des Fettgewebes: Was nach außen dringt.- Freie Fettsäuren - die Wurzel allen Übels? Warum uns ein Leben im Schlaraffenland nicht guttut.

Produktinformationen

Titel: Fettgewebe - zu Unrecht ungeliebt
Untertitel: Warum wir unsere Fettpolster schätzen und gesund halten sollten
Autor:
EAN: 9783658292447
ISBN: 978-3-658-29244-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Fachmedien Wiesbaden
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 52
Gewicht: 82g
Größe: H246mm x B146mm x T10mm
Veröffentlichung: 14.02.2020
Jahr: 2020
Auflage: 1. Aufl. 2020

Weitere Produkte aus der Reihe "essentials"