Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Begutachtung des Kausalzusammenhangs durch den Arzt in der Privaten Unfallversicherung

  • Kartonierter Einband
  • 170 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Ziel dieser interdisziplinären Arbeit ist, den Einfluss der etwa im Vergleich zur sozialen Unfallversicherung differenzierten Rege... Weiterlesen
20%
58.90 CHF 47.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Ziel dieser interdisziplinären Arbeit ist, den Einfluss der etwa im Vergleich zur sozialen Unfallversicherung differenzierten Regelung in der privaten Unfallversicherung auf Inhalt und Validität gutachtlicher Aussagen zu analysieren, aber auch die Grenzen objektiv-wissenschaftlicher Erkenntnismöglichkeiten bei biologischen Kausalzusammenhängen aufzuzeigen. Neben den allgemeinen rechtlichen Vorgaben sind daher die gutachtenrelevanten Vertragsklauseln dieses Versicherungszweiges anhand des juristischen wie medizinischen Schrifttums eingehend behandelt. Die Bewertung von Vorerkrankungen als (Teil-)Ursachen von Unfallereignissen bzw. -folgen steht im Vordergrund einer 21 Schadensfälle umfassenden Kasuistik sowie eines "Ringversuchs", wo ein Fall des "akuten Herztodes" 400 Rechtsmedizinern und Pathologen zur Begutachtung vorgelegt wurde.

Klappentext

Ziel dieser interdisziplinären Arbeit ist, den Einfluss der etwa im Vergleich zur sozialen Unfallversicherung differenzierten Regelung in der privaten Unfallversicherung auf Inhalt und Validität gutachtlicher Aussagen zu analysieren, aber auch die Grenzen objektiv-wissenschaftlicher Erkenntnismöglichkeiten bei biologischen Kausalzusammenhängen aufzuzeigen. Neben den allgemeinen rechtlichen Vorgaben sind daher die gutachtenrelevanten Vertragsklauseln dieses Versicherungszweiges anhand des juristischen wie medizinischen Schrifttums eingehend behandelt. Die Bewertung von Vorerkrankungen als (Teil-)Ursachen von Unfallereignissen bzw. -folgen steht im Vordergrund einer 21 Schadensfälle umfassenden Kasuistik sowie eines «Ringversuchs», wo ein Fall des «akuten Herztodes» 400 Rechtsmedizinern und Pathologen zur Begutachtung vorgelegt wurde.



Zusammenfassung
quot;Die Lektüre dieses Buches kann daher jedem Arzt, der bei der Begutachtung von Versicherungsfällen tätig wird, nur empfohlen werden." (Medizinrecht) "Die erziehungsgeschichtlich verdienstvolle Schrift kann über den Gewinn hinaus, den der Leser hat, zu weiteren Untersuchungen mit vergleichbarer Thematik vertvolle Anregung sein." (Bildung und Erziehung)

Inhalt

Aus dem Inhalt: U.a. Kausalbegriffe und Beweisanforderungen - Allgemeine Unfallversicherungsbedingungen (AUB) - Fallsammlung (z.B. Unfälle und Herz-Kreislauferkrankungen) - Bewertung konkurrierender Schadensursachen durch den Arzt ( 10 AUB).

Produktinformationen

Titel: Die Begutachtung des Kausalzusammenhangs durch den Arzt in der Privaten Unfallversicherung
Autor:
EAN: 9783820496895
ISBN: 978-3-8204-9689-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 170
Gewicht: 238g
Größe: H209mm x B149mm x T14mm
Jahr: 1986
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"