Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

«Ihr seid das Salz des Landes, das Licht der Welt»

  • Kartonierter Einband
  • 378 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Matthäusevangelium spricht als potentielle Jünger die Juden und alle, die Jesus nachfolgen wollen, an. Es spricht von der part... Weiterlesen
20%
97.40 CHF 77.90
Sie sparen CHF 19.50
Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Das Matthäusevangelium spricht als potentielle Jünger die Juden und alle, die Jesus nachfolgen wollen, an. Es spricht von der partikulären Mission Israels und der universalen Mission aller Menschen. Die doppelte Missionsbestimmung der Jünger Jesu durch die Worte «Ihr seid das Salz des Landes, das Licht der Welt» (Mt 5,13a.14a) fokussiert diesen Gedanken. Juden und Christen haben in der Sicht des MtEvs den Glauben an den einen Gott und seine Tora gemeinsam. Das sollen der Ausgangspunkt und die Grundlage eines friedlichen Umgangs der beiden großen Weltreligionen sein. Die Arbeit weist nach, dass Mt 5,16 der klimaktische Abschluss zu Mt 5,13-16 ist und stellt die gesamte Perikope in synchroner Betrachtung in den redaktionellen Kontext des MtEvs.

Autorentext
Der Autor: Peter Soltés, geboren 1970 in Presov. 1990-1995 Studium der Philosophie und Theologie. 1995 Priesterweihe. 1996-2003 Aufbaustudium in der Exegese des NT in Frankfurt am Main und in Rom, nebenberufliche Unterrichtstätigkeit am Priesterseminar in Kosice (Slowakei). 2003 Promotion in Frankfurt am Main. Zur Zeit Lehrbeauftragter für biblische Sprachen und Neues Testament an der theologischen Fakultät in Kosice.

Klappentext

Das Matthäusevangelium spricht als potentielle Jünger die Juden und alle, die Jesus nachfolgen wollen, an. Es spricht von der partikulären Mission Israels und der universalen Mission aller Menschen. Die doppelte Missionsbestimmung der Jünger Jesu durch die Worte «Ihr seid das Salz des Landes, das Licht der Welt» (Mt 5,13a.14a) fokussiert diesen Gedanken. Juden und Christen haben in der Sicht des MtEvs den Glauben an den einen Gott und seine Tora gemeinsam. Das sollen der Ausgangspunkt und die Grundlage eines friedlichen Umgangs der beiden großen Weltreligionen sein. Die Arbeit weist nach, dass Mt 5,16 der klimaktische Abschluss zu Mt 5,13-16 ist und stellt die gesamte Perikope in synchroner Betrachtung in den redaktionellen Kontext des MtEvs.



Inhalt
Aus dem Inhalt: Eine Untersuchung der Makrostruktur des MtEvs Untersuchung von Mt 5,13-16 Der redaktionelle Einschub von Mt 5,13-16 in die Bergpredigt, Verknüpfungselemente im gesamten Aufbau der Bergpredigt Mt 5,13-16: Geschenk eines neuen Seins Mt 5,16 als klimaktischer Abschluss zu 5,13-15 und als Übergang von neuem Sein und neuer Existenz zu neuem Tun nach der neuen Gerechtigkeit Die Funktion der Steigerung vom Land zur Welt von Mt 5,13a.14a im matthäischen Kontext Handeln aus dem neuen Sein.

Produktinformationen

Titel: «Ihr seid das Salz des Landes, das Licht der Welt»
Untertitel: Eine exegetische Untersuchung zu Mt 5,13-16 im Kontext
Autor:
EAN: 9783631520215
ISBN: 978-3-631-52021-5
Format: Kartonierter Einband
Hersteller: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 378
Gewicht: 505g
Größe: H208mm x B148mm x T25mm
Jahr: 2004
Untertitel: Deutsch
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"