Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Beschaffungspraxis öffentlicher Verwaltungen

  • Kartonierter Einband
  • 410 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Beschaffungspraxis öffentlicher Verwaltungen bietet ständig Anlaß für kritische Schlagzeilen. Trotz dieser kontinuierlichen Kr... Weiterlesen
20%
107.00 CHF 85.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Beschaffungspraxis öffentlicher Verwaltungen bietet ständig Anlaß für kritische Schlagzeilen. Trotz dieser kontinuierlichen Kritik sind die tatsächlichen Rahmenbedingungen und strukturellen Merkmale, in die die Beschaffungsfunktion öffentlicher Verwaltungen eingebettet ist, weitestgehend unbekannt. Mit der hier vorliegenden Untersuchung wird die "Black-Box" der staatlichen Beschaffungstätigkeit für den Bereich der Kommunalverwaltungen beseitigt. Aufbauend auf einer Problemanalyse werden die Ziele, die personelle Ausstattung, die institutionelle Organisation und die funktionelle Strukturierung der Beschaffungsfunktion bei 14 Kommunalverwaltungen vergleichend betrachtet.

Autorentext

Der Autor: Peter Sacher wurde 1956 in Reckershausen geboren. Er studierte Wirtschaftswissenschaften an der Gesamthochschule Kassel. Nach dem Studium arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter in verschiedenen Forschungs- und Beratungsprojekten.



Klappentext

Die Beschaffungspraxis öffentlicher Verwaltungen bietet ständig Anlaß für kritische Schlagzeilen. Trotz dieser kontinuierlichen Kritik sind die tatsächlichen Rahmenbedingungen und strukturellen Merkmale, in die die Beschaffungsfunktion öffentlicher Verwaltungen eingebettet ist, weitestgehend unbekannt. Mit der hier vorliegenden Untersuchung wird die «Black-Box» der staatlichen Beschaffungstätigkeit für den Bereich der Kommunalverwaltungen beseitigt. Aufbauend auf einer Problemanalyse werden die Ziele, die personelle Ausstattung, die institutionelle Organisation und die funktionelle Strukturierung der Beschaffungsfunktion bei 14 Kommunalverwaltungen vergleichend betrachtet.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Defizite der Beschaffungspraxis - Historischer Abriß zur staatlichen Einkaufspolitik - Ziele der staatlichen Beschaffungspolitik - Aufbau- und Ablauforganisation der Beschaffungsfunktion - Kontrolle von Vergabeaktivitäten.

Produktinformationen

Titel: Die Beschaffungspraxis öffentlicher Verwaltungen
Untertitel: Eine verwaltungswissenschaftliche Untersuchung am Beispiel ausgewählter Kommunalverwaltungen
Autor:
EAN: 9783631451038
ISBN: 978-3-631-45103-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 410
Gewicht: 563g
Größe: H210mm x B149mm x T34mm
Jahr: 1992
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"