Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Reform der Nachgründung nach § 52 AktG

  • Kartonierter Einband
  • 354 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Arbeit beleuchtet die Reform der Nachgründungsvorschriften durch das NaStraG und stellt die insoweit wesentlichen Veränderunge... Weiterlesen
20%
105.00 CHF 84.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Arbeit beleuchtet die Reform der Nachgründungsvorschriften durch das NaStraG und stellt die insoweit wesentlichen Veränderungen dar. Nach einem kurzen Abriss der elementarsten Problembereiche widmet sich die Arbeit sodann der Fragestellung, inwieweit dem 52 AktG angesichts jüngerer Entwicklungen in Rechtsprechung und Gesetzgebung noch ein ausreichender Anwendungsbereich zukommt. Der Autor greift in diesem Zusammenhang die Thesen auf, gemäß derer insbesondere im Hinblick auf die verdeckte Sacheinlage eine Streichung der Nachgründungsvorschriften befürwortet wird. Letztlich weist der Autor auf Basis der rechtsgeschichtlichen Entwicklung nach, dass für die verdeckte Sacheinlage im Aktienrecht kein Anwendungsbereich verbleibt und die 52 f. AktG daher auch weiterhin in ihrem Bestand berechtigt sind.

Autorentext

Der Autor: Peter Hennke wurde 1972 in Schwäbisch Hall geboren. Nach dem Abitur studierte er an der Universität Augsburg Rechtswissenschaften. Im Anschluss an das Referendariat im OLG-Bezirk München arbeitete der Autor mehrere Jahre als Angestellter für eine internationale Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft. Seither ist er als Syndikusanwalt mit Schwerpunkt in den Bereichen Gesellschafts- und Steuerrecht für ein international renommiertes Unternehmen tätig.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Problembereiche der Nachgründung vor und nach dem NaStraG - Die Notwendigkeit und Bestandsberechtigung der Nachgründungsvorschriften - Abgrenzung zur verdeckten Sacheinlage - Abgrenzung zur Prospekthaftung.

Produktinformationen

Titel: Die Reform der Nachgründung nach § 52 AktG
Untertitel: Bedeutung gegenüber der verdeckten Sacheinlage und der Prospekthaftung
Autor:
EAN: 9783631541678
ISBN: 978-3-631-54167-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 354
Gewicht: 483g
Größe: H209mm x B147mm x T25mm
Jahr: 2005
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"