Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Napoleon III. und Europa - Revision eines Geschichtsbildes

  • Kartonierter Einband
  • 396 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Vor dem Hintergrund imperialer Ambitionen im Mittelmeer und einer Neueinordnung der Person des Louis-Napoléon Bonaparte wird in ge... Weiterlesen
20%
101.00 CHF 80.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Vor dem Hintergrund imperialer Ambitionen im Mittelmeer und einer Neueinordnung der Person des Louis-Napoléon Bonaparte wird in geographisch orientierten Einzeluntersuchungen die französische Einflussnahme rund um das Mittelmeer 1848-1870 verfolgt. Die Anleihe möglichst der Kanone vorziehend, reiht sich das "ökonomische Empire" Napoleons III. einerseits uralten merkantilen Expansionsbestrebungen im Mittelmeer ein. Andererseits steht ökonomische Infiltration den heutigen Methoden der Machtgewinnung viel näher als denen des Hochimperialismus, zu dessen matter Vorläuferin sie meist verfälscht wurde.

Inhalt
Aus dem Inhalt: U.a.: Napoleon III.: Mitwelt und Nachleben - Einzeluntersuchungen: Orientalische Frage, Nordafrika, Italien, Spanien - Bonapartistische Utopie - Marine des Second Empire.

Produktinformationen

Titel: Napoleon III. und Europa - Revision eines Geschichtsbildes
Untertitel: Aufgezeigt an der Beurteilung seiner Mittelmeerpolitik
Autor:
EAN: 9783820478716
ISBN: 978-3-8204-7871-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: 20. Jahrhundert (bis 1945)
Anzahl Seiten: 396
Gewicht: 524g
Größe: H226mm x B149mm x T2mm
Jahr: 1983
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"