Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Paul Ryan

  • Paperback
  • 48 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
In einem Gespräch mit Ayreen Anastas und Rene Gabri, Agenten der dOCUMENTA (13), gibt der in New York lebende Videokünstler Paul R... Weiterlesen
20%
9.90 CHF 7.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

In einem Gespräch mit Ayreen Anastas und Rene Gabri, Agenten der dOCUMENTA (13), gibt der in New York lebende Videokünstler Paul Ryan Auskunft über die theoretischen wie biografischen Hintergründe seiner Arbeit, über seine prägende Tätigkeit für Marshall McLuhan sowie über seine Rolle innerhalb der Videogruppe Raindance und der von ihr herausgegebenen Zeitschrift Radical Software. Die verschiedenen Einflüsse weckten in ihm den Wunsch, seine künstlerische Tätigkeit mit einer revolutionären sozialen Praxis zu verbinden, innerhalb derer das Konzept des »Threeing« eine zentrale Stellung einnimmt. Dabei handelt es sich um eine »freiwillige Beziehungs-Praxis beziehungsweise -Übung, bei der drei Personen abwechselnd drei verschiedene Rollen übernehmen«, die auf den von Charles Sanders Peirce eingeführten phänomenologischen Kategorien der Erstheit, Zweitheit und Drittheit beruht. Das Gespräch wird ergänzt von einem ausführlichen Anhang mit illustrierten Texten zum »Threeing« sowie dem ebenfalls von Ryan entwickelten Beziehungskreislauf.

Zusammenfassung
In a conversation with dOCUMENTA (13) Agents Ayreen Anastas and Rene Gabri, New Yorkbased video artist Paul Ryan talks about the theoretical and biographical background to his work, about formative experiences while being an assistant to Marshall McLuhan, and about his role within the video group Raindance and their magazine Radical Softwareand about how all these influences shaped his desire to connect his artistic practice with revolutionary social action. Ryan's idea of Threeing lies at the center. Based on Charles Sanders Peirce's phenomenological categories of firstness, secondness, and thirdness, Threeing is a voluntary practice of relating, in which three people take turns playing three roles. The conversation is complemented by a detailed appendix with illustrated texts on Threeing and on Ryan's concept of the Relational Circuit.

Produktinformationen

Titel: Paul Ryan
Untertitel: Zwei ist keine ZahlEin Gespräch mit Ayreen Anastas & Rene Gabri
Autor:
EAN: 9783775728645
ISBN: 978-3-7757-2864-5
Format: Paperback
Herausgeber: Thames and Hudson
Genre: Bildende Kunst
Anzahl Seiten: 48
Gewicht: 80g
Größe: H211mm x B150mm
Veröffentlichung: 01.04.2011
Jahr: 2011
Auflage: 1. Aufl. 11.04.2011

Weitere Produkte aus der Reihe "Zeitgenössische Kunst"