Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen bis zum 28.2.2021 Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Die Reformpädagogische Bewegung Griechenlands zwischen Traditionalismus und Modernisierung (1902-1920)

  • Kartonierter Einband
  • 129 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Schulwesen wurde in Griechenland seit 1833/34 institutionalisiert. Seit Anfang des 20. Jahrhunderts ist eine Reformbewegung en... Weiterlesen
20%
46.50 CHF 37.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Das Schulwesen wurde in Griechenland seit 1833/34 institutionalisiert. Seit Anfang des 20. Jahrhunderts ist eine Reformbewegung entstanden, die jedoch ihre Zielsetzung nicht erfüllt hat. Grundaufgabe dieser Arbeit ist es, die Genesis und die Entwicklung dieser Bewegung zu untersuchen und eine Erklärung im Rahmen des soziokulturellen Wandels der griechischen Gesellschaft zu bieten.

Produktinformationen

Titel: Die Reformpädagogische Bewegung Griechenlands zwischen Traditionalismus und Modernisierung (1902-1920)
Autor:
EAN: 9783820464368
ISBN: 978-3-8204-6436-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 129
Gewicht: 190g
Größe: H208mm x B152mm x T7mm
Jahr: 1980
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Heidelberger Studien zur Erziehungswissenschaft"