Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Einschränkungen beim Kauf und Abruf von E-Books Weitere Informationen

Zur Zeit ist mit Einschränkungen beim Kauf und Abruf von einigen E-Books zu rechnen. Wir bitten Sie um Entschuldigung.

schliessen

Private Emissionsausgleichszahlung

  • Kartonierter Einband
  • 220 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Die hier vorgestellte Untersuchung analysiert die potentielle Aus wirkung von Emissionsausglei... Weiterlesen
20%
94.00 CHF 75.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Die hier vorgestellte Untersuchung analysiert die potentielle Aus wirkung von Emissionsausgleichszahlungen auf das Flugverhalten und die Flugbereitschaft klimabewusster Menschen. Untersuchungsbeispiel ist atmosfair , ein gemeinnütziges Unternehmen, das es sich zur Aufgabe ge macht hat, freiwillige Klimaschutzbeiträge von Flugpassagieren in Klima schutzprojekte zu investieren. Klimaschutzbeiträge dieser Art stehen in der Kritik, zusätzliche Flüge zu verursachen, indem aus Klimaschutzgründen bis her nicht flugbereite Personen zu Fliegern werden. Um die tatsächliche Wir kung von atmosfair näher zu untersuchen, wird ein heuristisches Modell integriert. Dieses Modell wird genutzt, um die Flugbereitschaft klimabewusster Menschen zu analysieren. Mittels umfangreicher Fragebogenstudien an Personen, die aus Klimaschutz gründen nicht fliegen (Nichtflieger-Befragung), sowie an atmosfair-Kunden werden Erkenntnisse darüber gewonnen, welche Effekte atmosfair auf Nicht flieger haben könnte bzw. welche Effekte es bereits auf die Nutzer hatte. Um das Thema schließlich in einen breiteren Kontext einzuordnen, werden die Untersuchungen ergänzt durch eine kritische Reflexion zu atmosfair. Es wer den signifikante und für die Flugbereitschaft relevante Unterschiede zwischen Nichtfliegern und atmosfair-Fliegern ermittelt.

Autorentext

Dipl.-Umweltwissenschaftlerin:Studium der Umweltwissenschaften an der Universität Lüneburg. Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Kassel im Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften Fachgebiet Agrar- und Lebensmittelmarketing, Standort Witzenhausen.



Klappentext

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Die hier vorgestellte Untersuchung analysiert die potentielle Aus­wirkung von Emissionsausgleichszahlungen auf das Flugverhalten und die Flugbereitschaft klimabewusster Menschen. Untersuchungsbeispiel ist 'atmosfair', ein gemeinnütziges Unternehmen, das es sich zur Aufgabe ge­macht hat, freiwillige Klimaschutzbeiträge von Flugpassagieren in Klima­schutzprojekte zu investieren. Klimaschutzbeiträge dieser Art stehen in der Kritik, zusätzliche Flüge zu verursachen, indem aus Klimaschutzgründen bis­her nicht flugbereite Personen zu Fliegern werden. Um die tatsächliche Wir­kung von atmosfair näher zu untersuchen, wird ein heuristisches Modell integriert. Dieses Modell wird genutzt, um die Flugbereitschaft klimabewusster Menschen zu analysieren. Mittels umfangreicher Fragebogenstudien an Personen, die aus Klimaschutz­gründen nicht fliegen (Nichtflieger-Befragung), sowie an atmosfair-Kunden werden Erkenntnisse darüber gewonnen, welche Effekte atmosfair auf Nicht­flieger haben könnte bzw. welche Effekte es bereits auf die Nutzer hatte. Um das Thema schließlich in einen breiteren Kontext einzuordnen, werden die Untersuchungen ergänzt durch eine kritische Reflexion zu atmosfair. Es wer­den signifikante und für die Flugbereitschaft relevante Unterschiede zwischen Nichtfliegern und atmosfair-Fliegern ermittelt.

Produktinformationen

Titel: Private Emissionsausgleichszahlung
Untertitel: Empirische Untersuchung von Nichtfliegern und atmosfair-Kunden
Autor:
EAN: 9783639404821
ISBN: 978-3-639-40482-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 220
Gewicht: 344g
Größe: H220mm x B150mm x T13mm
Veröffentlichung: 01.05.2012
Jahr: 2012
Auflage: Aufl.