Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Detektion der Laktatkonzentration im maximalen Laktat-Steady-State

  • Kartonierter Einband
  • 148 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Es war stets ein wesentliches Anliegen der vergangenen wie auch gegenwärtigen Sportwis- senschaft und Sportmedizin, neben der Beur... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Es war stets ein wesentliches Anliegen der vergangenen wie auch gegenwärtigen Sportwis- senschaft und Sportmedizin, neben der Beurteilung und Überwachung des Gesundheitszu- standes von Sportlern, Aussagen über den Leistungszustand und die Leistungsentwicklung zu treffen. Mehr denn je interessiert sich unsere Wissenschaft heutzutage, Prognosen stellen zu können, um im Leistungs- und Hochleistungssport fundierte Aussagen über zukünftige Erfolge bei Wettkämpfen verschiedenster Disziplinen treffen zu können. Dazu werden in der heutigen Leistungsdiagnostik diverse standardisierte Belastungstests verwendet, die sich im Laufe der Jahre etabliert haben. Sie dienen dazu, dem Athleten eine individuelle Trainingsintensität vorzugeben, um ein Optimum an Trainingsreiz zu erreichen, welches wiederum zu sportlichen Erfolgen führen sollte. Um solche Aussagen mit einer hohen Wahrscheinlichkeit an Aussagekraft treffen zu können, bemüht sich die Sportmedizin seit Jahren über physiologische Parameter einen direkten Zu- gang zu nden, der sich teilweise auch bestätigen ließ.

Autorentext

Geboren: 7.11.1980 in Wien. Studium der Sportwissenschaften - Diplom 2005. 2005-2006 Klinik für Orthopädie, Rehabilitations-Sportmedizin in Dresden. 2006: Wissenschaftl.Leitung des Projektes "Jung.Alt.Werden"- ASVÖ Wien. Masterstudium Gesundheitsmanagement 2007-2009. Ab 2007: Rehabilitations-Gesundheitsmanagement bei Europ Assistance



Klappentext

Es war stets ein wesentliches Anliegen der vergangenen wie auch gegenwärtigen Sportwis- senschaft und Sportmedizin, neben der Beurteilung und Überwachung des Gesundheitszu- standes von Sportlern, Aussagen über den Leistungszustand und die Leistungsentwicklung zu treffen. Mehr denn je interessiert sich unsere Wissenschaft heutzutage, Prognosen stellen zu können, um im Leistungs- und Hochleistungssport fundierte Aussagen über zukünftige Erfolge bei Wettkämpfen verschiedenster Disziplinen treffen zu können. Dazu werden in der heutigen Leistungsdiagnostik diverse standardisierte Belastungstests verwendet, die sich im Laufe der Jahre etabliert haben. Sie dienen dazu, dem Athleten eine individuelle Trainingsintensität vorzugeben, um ein Optimum an Trainingsreiz zu erreichen, welches wiederum zu sportlichen Erfolgen führen sollte. Um solche Aussagen mit einer hohen Wahrscheinlichkeit an Aussagekraft treffen zu können, bemüht sich die Sportmedizin seit Jahren über physiologische Parameter einen direkten Zu- gang zu nden, der sich teilweise auch bestätigen ließ.

Produktinformationen

Titel: Detektion der Laktatkonzentration im maximalen Laktat-Steady-State
Untertitel: unter Einbeziehung herkömmlicher Stufentestverfahren
Autor:
EAN: 9783836463171
ISBN: 978-3-8364-6317-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 148
Gewicht: 239g
Größe: H223mm x B151mm x T15mm
Jahr: 2013