Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Praxishandbuch Umgang mit ZeitzeugInnen

  • Kartonierter Einband
  • 126 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
powered by 
Leseprobe
ZeitzeugInnen sind in vielen Geschichtsdokumentationen und bei öffentlichen Gedenkveranstaltungen zu einer Selbstverständlichkeit ... Weiterlesen
20%
22.50 CHF 18.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

ZeitzeugInnen sind in vielen Geschichtsdokumentationen und bei öffentlichen Gedenkveranstaltungen zu einer Selbstverständlichkeit geworden. Ihrem Zeugnis wird ein enormer Wert zugesprochen. Der politische und pädagogische Imperativ, der dahinter steht, ist in der Formel "Nie wieder!" zu suchen. Durch die Weitergabe lebensgeschichtlicher Erfahrungen von desaströsen geschichtlichen Ereignissen - wie bspw. dem Holocaust - soll verhindert werden, dass sich solche Verbrechen noch einmal wiederholen. Es ist deshalb sinnvoll und notwendig, die Bildungsarbeit mit ZeitzeugInnen unter praxisrelevanten Gesichtspunkten zu reflektieren und zu systematisieren. Das Buch soll Praktikerinnen und Praktikern im Bildungskontext dazu dienen, die eigene Arbeit mit ZeitzeugInnen richtig einzuschätzen, zu strukturieren und die Organisation und Konzeption zu erleichtern. Das komplexe Thema wurde so aufbereitet, dass ein verständlicher Leitfaden für die Bildungspraxis entstanden ist.

Autorentext

Nicole Justen, Dr. phil., ist Diplom-Pädagogin und arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin der Universität Duisburg-Essen an der Fakultät für Bildungswissenschaften im Fachgebiet Erwachsenenbildung/Bildungsberatung. Zu ihren Arbeits- und Forschungsschwerpunkten gehören vor allem die Biographieforschung, die Pädagogische Biographiearbeit sowie der Umgang mit ZeitzeugInnen.



Klappentext

ZeitzeugInnen sind in vielen Geschichtsdokumentationen und bei öffentlichen Gedenkveranstaltungen zu einer Selbstverständlichkeit geworden. Ihrem Zeugnis wird ein enormer Wert zugesprochen. Der politische und pädagogische Imperativ, der dahinter steht, ist in der Formel "Nie wieder!" zu suchen. Durch die Weitergabe lebensgeschichtlicher Erfahrungen von desaströsen geschichtlichen Ereignissen - wie bspw. dem Holocaust - soll verhindert werden, dass sich solche Verbrechen noch einmal wiederholen. Es ist deshalb sinnvoll und notwendig, die Bildungsarbeit mit ZeitzeugInnen unter praxisrelevanten Gesichtspunkten zu reflektieren und zu systematisieren. Das Buch soll Praktikerinnen und Praktikern im Bildungskontext dazu dienen, die eigene Arbeit mit ZeitzeugInnen richtig einzuschätzen, zu strukturieren und die Organisation und Konzeption zu erleichtern. Das komplexe Thema wurde so aufbereitet, dass ein verständlicher Leitfaden für die Bildungspraxis entstanden ist.



Inhalt

Vorwort der Autorin Einleitung Teil 1: Grundlagen 1. Zur Begriffs- und Bedeutungsgeschichte der ZeitzeugInnenschaft 2. Gedächtnis und Erinnerung 3. Erinnerungskultur 4. ZeitzeugInnenarbeit Teil 2: Leitfaden - Umgang mit ZeitzeugInnen in der praktischen Bildungsarbeit 1. Im Vorfeld 1.1 Kontext - Thema - Anlass 1.2 Zielgruppe 1.3 Auswahl von ZeitzeugInnen 1.4 Vorgespräche mit ZeitzeugInnen 1.5 Vorbereitungen mit der Zielgruppe 2. Die Durchführung der ZeitzeugInnenarbeit 2.1 ZeitzeugInnengespräche führen 2.2 ZeitzeugInneninterviews führen 2.3 ZeitzeugInnenarbeit im Rahmen angeleiteter Biographischer Kommunikation 2.4 ZeitzeugInnenarbeit mit digitalen Medien 3. Qualitätskriterien guter Bildungsarbeit mit ZeitzeugInnen Teil 3: Zusammenfassung und Ausblick Literatur- und Quellenverzeichnis Internetquellen (alle Quellen zuletzt abgerufen am 30.6.2013) DVDs und Lernsoftware GesprächspartnerInnen

Produktinformationen

Titel: Praxishandbuch Umgang mit ZeitzeugInnen
Untertitel: Ein Leitfaden für die praktische Bildungsarbeit
Autor:
EAN: 9783899749489
ISBN: 978-3-89974-948-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Wochenschau Verlag
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 126
Gewicht: 184g
Größe: H211mm x B149mm x T12mm
Veröffentlichung: 28.07.2015
Jahr: 2014