Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Verbandsklagen der Verbraucherverbände nach dem französischen Code de la consommation im Vergleich zum deutschen Recht

  • Kartonierter Einband
  • 224 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Verfasserin stellt dar, über welche Möglichkeiten zur Verbandsklage die Verbraucherverbände nach dem französischen Verbraucher... Weiterlesen
20%
79.00 CHF 63.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Verfasserin stellt dar, über welche Möglichkeiten zur Verbandsklage die Verbraucherverbände nach dem französischen Verbrauchergesetzbuch (Code de la consommation) verfügen, und vergleicht die Situation mit der im deutschen Recht. Ein Schwerpunkt der Betrachtung liegt auf der Erörterung von Verbandsklagen, die auf Schadensersatz gerichtet sind. Diese werden unter anderem unter der Fragestellung untersucht, inwieweit sie Konzepte zur Geltendmachung sogenannter "kleiner Verbraucherschäden" bieten. Dabei kommt die Verfasserin zu dem Ergebnis, dass die französischen Regelungen interessante Ansätze enthalten und einige wichtige Erkenntnisse liefern, in ihrer gegenwärtigen Ausgestaltung aber als Vorbild für eine deutsche Regelung nicht in Betracht kommen.

Autorentext
Die Autorin: Nicole Franke, geboren 1967 in Braunschweig, studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten in Hamburg, Freiburg und Straßburg. Zwei Jahre lang war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht in Hamburg. An der London School of Economics erwarb sie einen LL.M. Seit 1999 arbeitet sie als Rechtsanwältin in Frankfurt am Main.

Klappentext

Die Verfasserin stellt dar, über welche Möglichkeiten zur Verbandsklage die Verbraucherverbände nach dem französischen Verbrauchergesetzbuch (Code de la consommation) verfügen, und vergleicht die Situation mit der im deutschen Recht. Ein Schwerpunkt der Betrachtung liegt auf der Erörterung von Verbandsklagen, die auf Schadensersatz gerichtet sind. Diese werden unter anderem unter der Fragestellung untersucht, inwieweit sie Konzepte zur Geltendmachung sogenannter «kleiner Verbraucherschäden» bieten. Dabei kommt die Verfasserin zu dem Ergebnis, dass die französischen Regelungen interessante Ansätze enthalten und einige wichtige Erkenntnisse liefern, in ihrer gegenwärtigen Ausgestaltung aber als Vorbild für eine deutsche Regelung nicht in Betracht kommen.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Einführung in die Problematik der Verbandsklagen der Verbraucherverbände - Anforderungen an die Verbände - Verbandsklagen im kollektiven Interesse der Verbraucher - Action en représentation conjointe - Prozessführung für eine Mehrheit geschädigter Verbraucher.

Produktinformationen

Titel: Die Verbandsklagen der Verbraucherverbände nach dem französischen Code de la consommation im Vergleich zum deutschen Recht
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631501344
ISBN: 978-3-631-50134-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Zivilprozessrecht
Anzahl Seiten: 224
Gewicht: 304g
Größe: H211mm x B149mm x T15mm
Jahr: 2002
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"