Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Materieller Gewinn und gesellschaftlicher Nutzen - ein Widerspruch?

  • Kartonierter Einband
  • 60 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das vorliegende Buch beschäftigt sich mit der Frage, wie ökonomisch erfolgreiche Unternehmungen innerhalb der einzelnen Schritte d... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Das vorliegende Buch beschäftigt sich mit der Frage, wie ökonomisch erfolgreiche Unternehmungen innerhalb der einzelnen Schritte der Wertschöpfung nachhaltig zum gesellschaftlichen Nutzen ihrer Stakeholder beitragen. Dazu werden die zwei Unternehmen Switcher SA und The Body Shop im Rahmen einer multiplen Fallstudie unter Anwendung von theoretischen Konzepten der Betriebswirtschaftslehre und der Wirtschaftsethik untersucht. Die Ergebnisse weisen darauf hin, dass beide Firmen die Dimensionen der Nachhaltigkeit unterschiedlich gewichten und die spezifischen Massnahmen zur Förderung des gesellschaftlichen Nutzens erhebliche Divergenzen aufweisen. Ethische Leilinien, enge Partnerschaften mit Lieferanten, der Beizug von Non-Profit-Organisationen und die Internalisierung externer Effekt scheinen essentielle Grundlage einer langfristig erfolgreichen und glaubwürdigen Nachhaltigkeitspolitik zu sein.

Autorentext

Nicola Burkhardt, dipl. Bankfachmann und Unternehmer: Studium der Volks- und Betriebswirtschaftslehre an der Universität St.Gallen. Mitinhaber und Geschäftsleitungsmitglied der Shirtex GmbH in St.Gallen.



Klappentext

Das vorliegende Buch beschäftigt sich mit der Frage, wie ökonomisch erfolgreiche Unternehmungen innerhalb der einzelnen Schritte der Wertschöpfung nachhaltig zum gesellschaftlichen Nutzen ihrer Stakeholder beitragen. Dazu werden die zwei Unternehmen Switcher SA und The Body Shop im Rahmen einer multiplen Fallstudie unter Anwendung von theoretischen Konzepten der Betriebswirtschaftslehre und der Wirtschaftsethik untersucht. Die Ergebnisse weisen darauf hin, dass beide Firmen die Dimensionen der Nachhaltigkeit unterschiedlich gewichten und die spezifischen Massnahmen zur Förderung des gesellschaftlichen Nutzens erhebliche Divergenzen aufweisen. Ethische Leilinien, enge Partnerschaften mit Lieferanten, der Beizug von Non-Profit-Organisationen und die Internalisierung externer Effekt scheinen essentielle Grundlage einer langfristig erfolgreichen und glaubwürdigen Nachhaltigkeitspolitik zu sein.

Produktinformationen

Titel: Materieller Gewinn und gesellschaftlicher Nutzen - ein Widerspruch?
Untertitel: Eine Untersuchung der Wertschöpfungsketten zweier nachhaltig wirtschaftender Unternehmen unter dem Blickwinkel des Stakeholder-Value-Prinzips
Autor:
EAN: 9783639326765
ISBN: 978-3-639-32676-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 60
Gewicht: 110g
Größe: H222mm x B152mm x T10mm
Veröffentlichung: 01.01.2011
Jahr: 2011