Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wissen und Wirtschaften

  • Kartonierter Einband
  • 451 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)
powered by 
Die gesellschaftlichen Grundlagen der modernen ökonomie Was sind die gesellschaftlichen Grundlagen der modernen Wirtschaft? Die Be... Weiterlesen
20%
25.50 CHF 20.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die gesellschaftlichen Grundlagen der modernen ökonomie Was sind die gesellschaftlichen Grundlagen der modernen Wirtschaft? Die Beantwortung dieser Frage erfolgt in Wissen und Wirtschaften nicht aus einer etablierten ökonomischen, sondern aus einer sozialwissenschaftlichen Perspektive. Ausgehend von der Theorie der Wissensgesellschaft, in der Wissen der konstitutive Mechanismus der Gesellschaft ist, wird die Beschaffenheit der wissensbasierten ökonomie analysiert. Das Vordringen des wissenschaftlich-technischen Wissens in die wesentlichen Lebens- und Handlungsbereiche der modernen Gesellschaft ist Anlass dafür, unsere Gesellschaft unter der Perspektive ihrer Wissensstruktur zu betrachten und nicht, wie bisher, als in erster Linie von den sozialen Merkmalen Arbeit und Eigentum (Kapital) geprägt zu verstehen.

Autorentext

Nico Stehr ist Inhaber des Karl Mannheim Lehrstuhls für Kulturwissenschaften an der Zeppelin University, sowie Fellow des Kulturwissenschaftlichen Instituts in Essen. Im akademischen Jahr 2002/2003 war er Paul-Lazarsfeld-Professor der Human- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien.


Klappentext

Die gesellschaftlichen Grundlagen der modernen ökonomieWas sind die gesellschaftlichen Grundlagen der modernen Wirtschaft? Die Beantwortung dieser Frage erfolgt in Wissen und Wirtschaften nicht aus einer etablierten ökonomischen, sondern aus einer sozialwissenschaftlichen Perspektive. Ausgehend von der Theorie der Wissensgesellschaft, in der Wissen der konstitutive Mechanismus der Gesellschaft ist, wird die Beschaffenheit der wissensbasierten ökonomie analysiert. Das Vordringen des wissenschaftlich-technischen Wissens in die wesentlichen Lebens- und Handlungsbereiche der modernen Gesellschaft ist Anlass dafür, unsere Gesellschaft unter der Perspektive ihrer Wissensstruktur zu betrachten und nicht, wie bisher, als in erster Linie von den sozialen Merkmalen Arbeit und Eigentum (Kapital) geprägt zu verstehen.

Produktinformationen

Titel: Wissen und Wirtschaften
Untertitel: Die gesellschaftlichen Grundlagen der modernen Ökonomie
Autor:
EAN: 9783518291078
ISBN: 978-3-518-29107-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Suhrkamp
Genre: Pädagogik
Anzahl Seiten: 451
Gewicht: 346g
Größe: H177mm x B108mm x T25mm
Jahr: 2001
Auflage: 2. A.

Weitere Produkte aus der Reihe "suhrkamp taschenbuch wissenschaft"