Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Neurosen

  • Kartonierter Einband
  • 192 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Mit Beiträgen zahlreicher FachwissenschaftlerVerglichen mit der Flut von Publikationen tiber Psycho therapie, die zumeist die Neur... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Mit Beiträgen zahlreicher Fachwissenschaftler

Verglichen mit der Flut von Publikationen tiber Psycho therapie, die zumeist die Neurosenbehandlung betref fen, gibt es erstaunlich wenige zusammenfassende Dar stellungen der Neurosen, die die haufIgsten psychischen Krankheiten sind. Zudem fallt auf, wie lange die Neu rosenlehre nicht mehr das Thema eines psychiatrischen Kongresses war, obwohl doch die Neurosenforschung in den letzten Jahrzehnten wesentliche Fortschritte er zielt hat. Diese tlberlegungen fiihrten dazu, die 88. Tagung der Gesellschaft Nord- und Nordwestdeutscher Neuro logen und Psychiater 1979 in MUnster unter das Leit thema "Neurosen" zu stellen und zugleich dieses Buch zu planen. Etwa der Halfte der Kapitelliegen Vortrage zugrunde, die bei dieser Tagung gehalten wurden. Urn die Thematik abzurunden, erbaten wir eine Reihe wei terer Beitrage. Die Einzelthemen behandeln die Neuro sen Erwachsener. Es wiirde den gewahlten Rahmen sprengen, zugleich auch die Neurosen im Kindes- und Jugendalter darzustellen. Aus fachlichen GrUnden wur de aber der Beitrag tiber die Beziehungen zwischen mi nimaler cerebraler Dysfunktion und Neurosen von ei nem Kinderpsychiater verfa~t. Allen Autoren danken wir fiir ihre bereitwillige Mitarbeit. Das vorliegende Buch versucht, den gegenwartigen Stand der Neurosenforschung darzustellen und ihre Er gebnisse fiir die Praxis nutzbar zu machen. Es ist fiir Facharzte wie fiir andere Arzte und fiir alle diejenigen geschrieben, die sich beruflich mit der Behandlung von Neurosekranken befassen. Wir widmen dieses Buch Friedrich Mauz, der im Juli 1979 in MUnster starb. Wie kaum ein anderer Psychiater farderte Mauz die Neurosenforschung und -behandlung in der Psychiatrie.

Autorentext
Rainer Tölle, Prof. Dr. med., Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, 1972-1998 Direktor der Psychiatrischen Universitätsklinik in Münster. Arbeits- und Forschungsgebiete: Psychotherapie und Pharmakotherapie der Psychosen, Wahnforschung, Geschichte der Psychiatrie.

Klappentext

Mit Beiträgen zahlreicher Fachwissenschaftler



Inhalt

Einführung.- Klinik der Neurosen.- Häufigkeit.- Prävalenzergebnisse aus einer Feldstudie in einem ländlichkleinstädtischen Gebiet. Mit 3 Tabellen.- Verteilung von Neurosen in Behandlungsinstitutionen. Mit 8 Tabellen.- Entstehung.- Bedingungen neurotischer Entwicklung. Mit Untersuchungen zur Kindheitserfahrung von neurotischen und homosexuellen Patienten. Mit 11 Tabellen.- Hirnorganische Faktoren bei der Entwicklung von Neurosen. Mit 1 Abbildung und 1 Tabelle.- Familienneurosen.- Verläufe.- Der Verlauf der Neurosen. Fakten und Hypothesen. Mit 2 Abbildungen und 1 Tabelle.- Abgrenzung.- Psychosomatische Störung und Neurose. Mit 1 Abbildung.- Persönlichkeitsstörung und Neurose.- Neurose und Psychopathie in Diagnose, Klassifikation und Dokumentation.- Behandlung.- Zur Therapie der Neurosen.- Psychotherapeutische Möglichkeiten im höheren und hohen Lebensalter.- Die Rehabilitation von Neurosekranken.- Sozialmedizinische Begutachtung neurotiseher Patienten.- Sachverzeichitis.

Produktinformationen

Titel: Neurosen
Editor:
EAN: 9783540105114
ISBN: 978-3-540-10511-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Medizinische Fachberufe
Anzahl Seiten: 192
Gewicht: 335g
Größe: H200mm x B250mm x T10mm
Jahr: 1981