Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Neurokognition und Affektregulierung bei schizophrenen Psychosen

  • Kartonierter Einband
  • 179 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Praxisorientiert: Darstellung kognitiver Defizite und diagnostischer Instrumente, u.a. das MATRICS-Programm (Measurement and Treat... Weiterlesen
20%
71.00 CHF 56.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Praxisorientiert: Darstellung kognitiver Defizite und diagnostischer Instrumente, u.a. das MATRICS-Programm (Measurement and Treatment Research to Improve Cognition in Schizophrenia) Einblicke: Funktionsweise betroffener Hirnareale anhand neurobiologischer Grundlagen und bildgebender Verfahren verständlich gemacht Umfassend: integrative Therapiekonzepte mit kognitiver Remediation, psychologischer Behandlung und atypischen Antipsychotika sowie mit neu entwickelten Medikamenten (z.B. kognitive Enhancer )

Kognitive Defizite - Kernmerkmal der schizophrenen Psychose Kognitionsstörungen galten bei der Schizophrenie lange Zeit als wenig relevant. Heute weiß man, dass sie großen Einfluss auf psychosoziale Fähigkeiten und die Prognose für den Langzeitverlauf der Erkrankung haben. Grundlage dieser Erkenntnis sind vor allem aktuelle Forschungen zur Neuropsychologie und zur funktionellen Bildgebung. Doch wie lassen sich diese wissenschaftlichen Erkenntnisse für die Praxis nutzen? Diese Fragestellung steht im Fokus des Buches. Gabriele Sachs und Hans-Peter Volz integrieren neue methodische Entwicklungen aus dem Bereich der bildgebenden Verfahren und Testpsychologie in die bestehende Diagnostik und zeigen innovative medikamentöse und psychologische Behandlungsstrategien auf. Mit diesem Werk erhalten Psychiater, Psychologen, Psychotherapeuten und Neurologen eine optimale Grundlage für die Diagnostik und Therapie ihrer Patienten.

Autorentext

Gabriele Sachs Prof. Dr. med., Dr. phil., Fachärztin für Psychiatrie sowie für Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin, Leitende Oberärztin an der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Medizinische Universität Wien Hans-Peter Volz Prof. Dr. med., Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie sowie für Neurologie, Ärztlicher Direktor des Krankenhauses für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin Schloss Werneck, Prof. (apl.) für Psychiatrie an der Universität Würzburg



Klappentext

Kognitive Defizite - Kernmerkmal der schizophrenen Psychose Kognitionsstörungen galten bei der Schizophrenie lange Zeit als wenig relevant. Heute weiß man, dass sie großen Einfluss auf psychosoziale Fähigkeiten und die Prognose für den Langzeitverlauf der Erkrankung haben. Grundlage dieser Erkenntnis sind vor allem aktuelle Forschungen zur Neuropsychologie und zur funktionellen Bildgebung. Doch wie lassen sich diese wissenschaftlichen Erkenntnisse für die Praxis nutzen? Diese Fragestellung steht im Fokus des Buches. Gabriele Sachs und Hans-Peter Volz integrieren neue methodische Entwicklungen aus dem Bereich der bildgebenden Verfahren und Testpsychologie in die bestehende Diagnostik und zeigen innovative medikamentöse und psychologische Behandlungsstrategien auf. Mit diesem Werk erhalten Psychiater, Psychologen, Psychotherapeuten und Neurologen eine optimale Grundlage für die Diagnostik und Therapie ihrer Patienten.



Inhalt

Modul I: Grundlagen · Kognitive Defizite (jeweils Begriffsbestimmung, Tests, Befunde) · Entwicklung und Verlauf · Kognitionspsychologische Modelle psychotischer Symptomatik · Auswirkung auf das Alltagsleben und Prognose Modul II: Neuropsychologische Tests · Allgemein · Neue Entwicklungen Modul II: Hirnanatomische und -physiologische Befunde Modul III: Therapie · Pharmakotherapie · Kognitive Remediation

Produktinformationen

Titel: Neurokognition und Affektregulierung bei schizophrenen Psychosen
Untertitel: Neuropsychologie, Bildgebung, Testdiagnostik und Behandlung
Editor:
EAN: 9783794527830
ISBN: 978-3-7945-2783-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Schattauer
Genre: Ganzheitsmedizin
Anzahl Seiten: 179
Gewicht: 408g
Größe: H238mm x B166mm x T15mm
Veröffentlichung: 05.09.2012
Jahr: 2012
Land: DE