Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Neue Formen und Bedingungen der Erwerbsarbeit in Europa

  • Kartonierter Einband
  • 384 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In den achtziger Jahren verstärkte sich in der Bundesrepublik wie in anderen westeuropäischen Industriestaaten ein Formenwandel de... Weiterlesen
20%
49.00 CHF 39.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

In den achtziger Jahren verstärkte sich in der Bundesrepublik wie in anderen westeuropäischen Industriestaaten ein Formenwandel der Arbeit, der durch Schrumpfung des Normalarbeitsverhältnisses und Zunahme atypischer Arbeitsformen gekennzeichnet ist. In diesem Rahmen verdienen zwei - in Deutschland bisher kaum erforschte - Bereiche besondere Aufmerksamkeit: Selbständige Erwerbsarbeit, insbesondere "kleinformatigen" Zuschnitts, und öffentlich geförderte Arbeit, wie z.B. Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen. Das am ZERP/Bremen angesiedelte rechtssoziologische Forschungsprojekt "Neue Formen und Bedingungen der Erwerbsarbeit in Europa" hat sich in einer interdisziplinär und vergleichend angelegten Studie mit diesen Feldern beschäftigt. Die Studie erfaßt soziale und rechtliche Entwicklungen in Deutschland und vier weiteren europäischen Ländern (Frankreich, Italien, Spanien und Vereinigtes Königreich). Im einzelnen werden folgende Themen behandelt: Typik und Atypik von Erwerbsarbeit (Höland), Selbständige im Schnittpunkt neuer Bedingungen der Erwerbsarbeit (Döse), Staatliche Beschäftigungspolitik (Höland/Schallhöfer/Roethe), Rechtsetzung, Rechtsprechung und Programmpolitik der EG in bezug auf atypische Erwerbsarbeit (Höland).

Produktinformationen

Titel: Neue Formen und Bedingungen der Erwerbsarbeit in Europa
Untertitel: Eine rechtssoziologische Untersuchung
Schöpfer:
EAN: 9783789035074
Format: Kartonierter Einband
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 384
Gewicht: 564g
Größe: H230mm x B230mm