Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Nestroypreisträger

  • Kartonierter Einband
  • 92 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 286. Nicht dargestellt. Kapitel: George Tabori, Luc Bondy, Franzobel, Peter Zadek, Christoph Marthaler... Weiterlesen
20%
33.90 CHF 27.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 286. Nicht dargestellt. Kapitel: George Tabori, Luc Bondy, Franzobel, Peter Zadek, Christoph Marthaler, Michael Maertens, Gert Voss, Birgit Minichmayr, Claus Peymann, Andrea Breth, Gert Jonke, Hilde Sochor, Otto Schenk, Maria Happel, Edward Albee, Martin KuSej, Hubert Kramar, Nestroy-Theaterpreis, Michael Heltau, René Pollesch, Johanna Wokalek, Walter Schmidinger, Karin Beier, Peter Fitz, Gusti Wolf, Sunnyi Melles, Stefan Bachmann, Roland Schimmelpfennig, Judith Engel, Michael Schottenberg, Jon Fosse, Sven-Eric Bechtolf, Christoph Ransmayr, Otto Tausig, Sona MacDonald, Regina Fritsch, Stephan Kimmig, Martin Schwab, Nicholas Ofczarek, Gerti Drassl, Erni Mangold, Stefano Bernardin, Edith Clever, Katharina Straßer, Nuran David Çalis, Georg Staudacher, Markus Hering, Martin Zehetgruber, Thomas Maurer, Grzegorz Jarzyna, Birgit Doll, Gerrit Jansen, André Jung, Hans Gratzer, Tina Leisch, Traute Hoess, Katrin Brack, Sylvie Rohrer, Anna Franziska Srna, Ulli Maier, Mareike Sedl, Viktor Bodó, Xaver Hutter, André Pohl, Dietmar Pflegerl, Gertrud Roll, Johann Adam Oest, Markus Kupferblum, Bernhard Schir, Toni Slama, Ulrike Kaufmann, Sebastian Wendelin. Auszug: George Tabori, ursprünglich: Tábori György (* 24. Mai 1914 in Budapest; + 23. Juli 2007 in Berlin) war Schriftsteller, Drehbuchautor, Übersetzer, Dramatiker und Theaterregisseur ungarischer Herkunft. Tabori wurde aufgrund seiner angenehmen Arbeitsweise vom Großteil seiner Schauspieler sehr geschätzt. Den Begriff "Regisseur" lehnte er für sich als zu autoritär ab und bezeichnete sich stattdessen als "Spielmacher". In seinen Theaterstücken setzte er dem Grauen von Rassismus und Massenmord schwarzen Humor und absurde Komik entgegen. In den USA arbeitete er als Drehbuchautor unter anderem für Alfred Hitchcock und mit Bertolt Brecht zusammen, 1971 kehrte er nach Mitteleuropa zurück. Dort erreichte er ab 1986 in Wien (Der Kreis, Burgtheater) und seit 1999 in Berlin beim Berliner Ensemble den Höhepunkt seiner Theaterkunst. Viele Theaterfreunde schätzten den vor seinem Tode "dienstältesten Theatermacher der Welt" als den inoffiziellen "Theaterkönig". Tabori wurde als zweiter Sohn des linksorientierten Journalisten, Schriftstellers und Hobbyhistorikers Cornelius Tábori (1879-1944) und dessen Ehefrau Elsa (1889-1963) in Budapest (Josephstraße 16) geboren. Sein Vater war Mitglied des «Galileo-Kreises», dem auch Georg Lukács angehörte. Da seine Mutter Tochter eines österreichischen Kurarztes war, wuchs Tabori zweisprachig auf. Bis zum Alter von sieben Jahren erzogen ihn seine Eltern als Katholik unter Katholiken und klärten ihn erst dann auf, dass er von Juden abstammte. Da sein Vater der Ansicht war, dass es in Ungarn mehr Schreibende als Leser gäbe, sollte sein Sohn George trotz erkennbarer Begabung einer soliden Form des Gelderwerbs nachgehen. Im Oktober 1932, nach der Matura, fuhr der Vater mit seinem Sohn nach Berlin. Dort begann George Tabori ein halbes Jahr lang eine Hotelfachlehre, zuerst im Hotel Adlon und dann im Hotel Hessler in der Kantstraße in Berlin-Charlottenburg. Als sich ein Kellner über den jüdischen Kollegen beschwerte, wurde nicht Tabori, sondern der Kellne

Produktinformationen

Titel: Nestroypreisträger
Untertitel: George Tabori, Luc Bondy, Franzobel, Paulus Manker, Peter Zadek, Nestroy-Theaterpreis, Gert Voss, Christoph Marthaler, Michael Maertens, Birgit Minichmayr, Claus Peymann, Andrea Breth, Gert Jonke, Hilde Sochor, Otto Schenk, Maria Happel
Editor:
EAN: 9781159200336
ISBN: 978-1-159-20033-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Anzahl Seiten: 92
Gewicht: 426g
Größe: H246mm x B189mm x T5mm
Jahr: 2011