Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Neo Rauch

  • Kartonierter Einband
  • 144 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
When Neo Rauch was a student of Arno Rink's at the Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig, Germany was still a divided cou... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

When Neo Rauch was a student of Arno Rink's at the Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig, Germany was still a divided country. After the fall of the Berlin Wall, his large, cryptic paintings conquered the art world by storm and Rauch became a trailblazer for the New Leipzig School, as well as its most famous representative. His paintings added elements of Pop Art, comics, and advertising graphics to figural painting. Neo Rauch Dromos Painting 19932017 is a survey of Rauch's multifaceted work. It begins with his first solo show in 1993 at the renowned Galerie Eigen + Art in Leipzig and traces in detail the developments in his oeuvre up to the present day, using paintings from prominent international collections as examples. Accompanying essays by well-known curators and art historians provide fundamental insights into Rauch's complex body of work.

Exhibition: January 21-June 3, 2018, Museum de Fundatie, Zwolle, the Netherlands



Autorentext
Harald Kunde ist Direktor des Museums Kurhaus Kleve. Vorher war er Direktor des Ludwig-Forums für Internationale Kunst in Aachen und des Kunsthauses Dresden. Er hat zahlreiche Ausstellungen und Publikationen mit zeitgenössischen Künstlern organisiert, darunter Atelier van Lieshout, Sophie Calle, Chuck Close, Franz Gertsch, Barbara Kruger, Dan Perjovschi, Neo Rauch, Roman Singer und Erwin Wurm. Neo Rauch, geboren 1960, absolvierte 1990 als Meisterschüler von Bernhard Heisig die Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig. Im Jahr 1997 erhielt er den Kunstpreis der Leipziger Volkszeitung, der mit einer ersten institutionellen Einzelausstellung im Museum der bildenden Künste in Leipzig verbunden war. Den Durchbruch brachte das Jahr 2000 mit einer Wanderausstellung in der Galerie für Zeitgenössische Kunst in Leipzig, dem Haus der Kunst in München und der Kunsthalle Zürich. Seitdem wurden Rauchs Werke vielfach öffentlich präsentiert, so auf der Biennale di Venezia, als Einzelausstellung in der Wiener Albertina und im Metropolitan Museum, New York; im Jahr 2010 startete eine große Doppel-Retrospektive gleichzeitig in Leipzig und München. Rauch lebt und arbeitet in Leipzig.

Produktinformationen

Titel: Neo Rauch
Untertitel: Dromos Malerei 1993-2017
Text von:
EAN: 9783775743808
ISBN: 978-3-7757-4380-8
Format: Kartonierter Einband
Hersteller: Hatje Cantz Verlag
Herausgeber: Hatje Cantz
Genre: Bildende Kunst
Anzahl Seiten: 144
Gewicht: 890g
Größe: H300mm x B230mm x T18mm
Veröffentlichung: 01.01.2018
Jahr: 2018

Weitere Produkte aus der Reihe "Zeitgenössische Kunst"