Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Vermächtnisstrudel

  • Kartonierter Einband
  • 340 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Kann ein Vermächtnis wirklich mehr als nur ein materielles Erbe sein? Eigentlich hat sich die ruhige und prinzipientreue Lehrerin ... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Kann ein Vermächtnis wirklich mehr als nur ein materielles Erbe sein? Eigentlich hat sich die ruhige und prinzipientreue Lehrerin Emma mit ihrem Leben arrangiert. Doch dann stirbt ihre Großtante und hinterlässt ihr offenbar mehr als nur ein kleines Fachwerkhaus. Sie findet ein altes Tagebuch und taucht ein in die tief bewegende Lebensgeschichte der Verstorbenen. Bob, der am Beerdigungstag, scheinbar zufällig, vor ihrer Tür steht, scheint auf besondere Weise in die Schrecken der Vergangenheit ihrer Tante verstrickt zu sein und als sie dies bemerkt, hat sie sich schon Hals über Kopf in ihn verliebt. Mit ihm ist alles so intensiv, dass sie nicht nur ihr altes Leben, sondern auch gleich ein paar ihrer Prinzipien einfach über Bord wirft. So glaubt sie ihm die abenteuerliche Geschichte rund um ein im Haus ihrer Tante verstecktes Gemälde. Auch seine Warnung vor rechten Schergen, die einen kriminellen Anspruch auf dieses Kunstwerk erheben, nimmt sie ernst und lässt sich in einen Vermächtnisstrudel mit ziemlichem Tiefgang ziehen. Aber bald schon kommen ihr die ersten Zweifel. Hat Bob sie etwa die ganze Zeit belogen und sie ist für ihn nur Mittel zum Zweck bei seiner eigenen Suche nach dem "Schatz"? Als sie endlich die Wahrheit erkennt ist es bereits zu spät und ihr Leben hängt nur noch an einem seidenen Faden ...

Autorentext

Nelly Pliem hat bereits im Alter von neun Jahren, ihre erste Geschichte "Erlebnisse auf dem Heuboden" zu Papier gebracht. Inspiriert von diesem Abenteuer ihrer Kindheit hat sie heute, nach mehr als vier Jahrzehnten, diese Geschichte weiter gesponnen und einen spannenden Vermächnisstrudel mit Tiefgang kreiert. Diesmal sollten die Geschehnisse rund um ein verstecktes Gemälde, nicht wieder fast ein halbes Jahrhundert ungelesen in einer Schublade liegen. Deshalb hat sie sich entschlossen, den entstandenen Roman zu veröffentlichen.
Die Begeisterung ihrer Leser für dieses Erstlingswerk hat sie ermutigt, die besondere Liebesgeschichte von Emma und Bob weiter zu erzählen und diesmal mit dem Geheimnis des Gemäldes zu verknüpfen. Entstanden ist so ein spannend verquirlter Gemäldewirbel, den sie mit großem Vergnügen zu Papier gebracht und mittlerweile auch veröffentlicht hat.
Nelly Pliem hat zwei erwachsene Kinder und lebt mit ihrem Ehemann in Nordrhein-Westfalen. Sie tritt bei ihrer beruflichen Tätigkeit in Kontakt mit Menschen jeden Alters und hat das Schreiben als wohltuenden Ausgleich empfunden.
Ein weiterer Roman wird also sicher bald folgen.



Klappentext

Kann ein Vermächtnis wirklich mehr als nur ein materielles Erbe sein?
Eigentlich hat sich die ruhige und prinzipientreue Lehrerin Emma mit ihrem Leben arrangiert. Doch dann stirbt ihre Großtante und hinterlässt ihr offenbar mehr als nur ein kleines Fachwerkhaus. Sie findet ein altes Tagebuch und taucht ein in die tief bewegende Lebensgeschichte der Verstorbenen. Bob, der am Beerdigungstag, scheinbar zufällig, vor ihrer Tür steht, scheint auf besondere Weise in die Schrecken der Vergangenheit ihrer Tante verstrickt zu sein und als sie dies bemerkt, hat sie sich schon Hals über Kopf in ihn verliebt. Mit ihm ist alles so intensiv, dass sie nicht nur ihr altes Leben, sondern auch gleich ein paar ihrer Prinzipien einfach über Bord wirft. So glaubt sie ihm die abenteuerliche Geschichte rund um ein im Haus ihrer Tante verstecktes Gemälde. Auch seine Warnung vor rechten Schergen, die einen kriminellen Anspruch auf dieses Kunstwerk erheben, nimmt sie ernst und lässt sich in einen Vermächtnisstrudel mit ziemlichem Tiefgang ziehen. Aber bald schon kommen ihr die ersten Zweifel. Hat Bob sie etwa die ganze Zeit belogen und sie ist für ihn nur Mittel zum Zweck bei seiner eigenen Suche nach dem "Schatz"? Als sie endlich die Wahrheit erkennt ist es bereits zu spät und ihr Leben hängt nur noch an einem seidenen Faden ...

Produktinformationen

Titel: Vermächtnisstrudel
Autor:
EAN: 9783743162204
ISBN: 978-3-7431-6220-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 340
Gewicht: 468g
Größe: H218mm x B139mm x T25mm
Jahr: 2019
Auflage: 2. Auflage