Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Religion Begriff in Heidegger

  • Kartonierter Einband
  • 196 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Ich wil in dieser Arbeit entwickelte Forschung versucht, die Debatte über den Begriff der Religion im Zentrum von Heideggers Phäno... Weiterlesen
20%
98.00 CHF 78.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Ich wil in dieser Arbeit entwickelte Forschung versucht, die Debatte über den Begriff der Religion im Zentrum von Heideggers Phänomenologie des religiösen Lebens Aussprache abgestimmt. Wir suchen nach einer Möglichkeit, die Verwendung der Phänomenologie von Husserl gegründet, um die religiöse Erfahrung als eine Möglichkeit, was bedeutet, die menschliche Existenz zu geben, Denken. Unsere Hypothese der Idee der Einheit in Heideggers Denken, die Ontologie, zeigen deutliche Suche nach Gott suchen des Seins. Für den Philosophen ist es das Streben nach Sein und Religionsphilosoph es ist die Suche nach Gründen, um Gott zu postulieren. Dieses Thema wird wegen Kritik an Heidegger zu traditionellen Theologie und insbesondere der peripheren Theologie als Theologie der Befreiung, die mit dem heiligen unpolitisch verwirrt. Und, für Heidegger der Künstler und der Dichter sind diejenigen, die am besten zu gehen auf der Suche nach Gott und offenbaren in seinen Werken.

Autorentext

Herr Prof. Dr. SCHUCK ist phd in die PUC SP. Er ist philosopher Professor und Forschung.



Klappentext

Ich wil in dieser Arbeit entwickelte Forschung versucht, die Debatte über den Begriff der Religion im Zentrum von Heideggers Phänomenologie des religiösen Lebens Aussprache abgestimmt. Wir suchen nach einer Möglichkeit, die Verwendung der Phänomenologie von Husserl gegründet, um die religiöse Erfahrung als eine Möglichkeit, was bedeutet, die menschliche Existenz zu geben, Denken. Unsere Hypothese der Idee der Einheit in Heideggers Denken, die Ontologie, zeigen deutliche Suche nach Gott suchen des Seins. Für den Philosophen ist es das Streben nach Sein und Religionsphilosoph es ist die Suche nach Gründen, um Gott zu postulieren. Dieses Thema wird wegen Kritik an Heidegger zu traditionellen Theologie und insbesondere der peripheren Theologie als Theologie der Befreiung, die mit dem heiligen unpolitisch verwirrt. Und, für Heidegger der Künstler und der Dichter sind diejenigen, die am besten zu gehen auf der Suche nach Gott und offenbaren in seinen Werken.

Produktinformationen

Titel: Der Religion Begriff in Heidegger
Untertitel: Der Weg Zum Sein
Autor:
EAN: 9783639873689
ISBN: 978-3-639-87368-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 196
Gewicht: 310g
Größe: H221mm x B151mm x T17mm
Jahr: 2019