Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Naturschutz und Demokratie!?

  • Fester Einband
  • 350 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Entwicklung des Naturschutzes in Deutschland in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts und im 20. Jahrhundert ist an sehr unt... Weiterlesen
20%
71.00 CHF 56.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Entwicklung des Naturschutzes in Deutschland in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts und im 20. Jahrhundert ist an sehr unterschiedliche politische Systeme gebunden. Von den autoritären Strukturen des Kaiserreiches zum ersten demokratisch verfassten deutschen Staat, der Weimarer Republik, über die nationalsozialistische Diktatur bis hin zu zwei deutschen Staaten, der Deutschen Demokratischen Republik und der Bundesrepublik Deutschland: Naturschutz fand im Rahmen recht unterschiedlicher gesellschaftspolitischer Bedingungen statt. Den Workshop Naturschutz und Demokratie!? führte das Zentrum für Gartenkunst und Landschaftsarchitektur (CGL) der Universität Hannover in Zusammenarbeit mit der Universität der Künste Berlin und der Stiftung Naturschutzgeschichte im November 2004 durch. Er wurde vom damaligen Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Jürgen Trittin, gefördert. Die in diesem Band enthaltenen Beiträge der Veranstaltung geben vielfältige Einblicke in Facetten der Entwicklung des Naturschutzes in Deutschland. Die Bedeutung der sozialen Dimension und die ehrenamtliche Tätigkeit im Naturschutz werden ebenso angesprochen wie Fragen zur Kritikfähigkeit jüngerer Geschichtsschreibung hinsichtlich autoritärer Tendenzen des Naturschutzes. Erstmals wird dem Zusammenhang zwischen Religion und Naturschutz am Beispiel des Judentums nachgegangen, den die fachspezifische Geschichtsschreibung bislang weitgehend ignorierte.

Autorentext

Gert Gröning ist Professor für Gartenkultur und Freiraumentwicklung an der Universität der Künste in Berlin. Als Vorsitzender des "Vereins der Bücherei des Deutschen Gartenbaues e.V.", Mitglied verschiedener editorial boards internationaler Fachzeitschriften sowie als chairman der 'Commission Landscape and Urban Horticulture' der 'International Society for Horticultural Science (ISHS)' gibt er zusammen mit dem Zentrum für Gartenkunst und Landschaftsarchitektur (CGL) der Universität Hannover unter der Leitung von Professor Joachim Wolschke-Bulmahn diesen dritten Band der Reihe CGL-Studies heraus.

Produktinformationen

Titel: Naturschutz und Demokratie!?
Untertitel: Dokumentation der Beiträge zur Veranstaltung der Stiftung Naturschutzgeschichte und des Zentrums für Gartenkunst und Landschaftsarchitektur (CGL) der Leibniz Universität Hannover in Kooperation mit dem Institut für Geschichte und Theorie der Gestaltung der
Editor:
EAN: 9783899750775
ISBN: 978-3-89975-077-5
Format: Fester Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Bildende Kunst
Anzahl Seiten: 350
Gewicht: 959g
Größe: H261mm x B189mm x T25mm
Veröffentlichung: 01.12.2006
Jahr: 2006
Auflage: Neuausg.