Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Nationalsozialismus (Person)

  • Kartonierter Einband
  • 500 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 497. Nicht dargestellt. Kapitel: Leni Riefenstahl, Nazi, Max Blokzijl, Fritz Julius Kuhn, Liste wichti... Weiterlesen
20%
112.00 CHF 89.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 497. Nicht dargestellt. Kapitel: Leni Riefenstahl, Nazi, Max Blokzijl, Fritz Julius Kuhn, Liste wichtiger Politiker und Funktionsträger der NSDAP, Liste von NS-Ärzten und Beteiligten an NS-Medizin, Hans Globke, Adolf Bartels, Hellmuth Elbrechter, Johanna Haarer, Albert Leo Schlageter, Max Hildebert Boehm, Erich Schwinge, Eugen Kühnemann, Arthur Trebitsch, Albert Brackmann, Viktoria von Dirksen, Kurt Wagner, Wilhelm Weygandt, Wilhelm Röttger, Eva Braun, Eva Justin, Karl Maria Kaufmann, Karin Magnussen, Rudolf von Sebottendorf, Max Wundt, Elisabeth Frenzel, Savitri Devi, Florentine Rost van Tonningen, Felix Kersten, Otto Ulitz, Diana Mitford, Karl Valentin Müller, Paul Röhrbein, Friedrich Wiegershaus, Unity Mitford, Traudl Junge, Wilhelm Staedel, Dagmar Imgart, Gerhard Lehmann, Walter Frank, Jakob Barion, Walter Bochow, Hans Posse, Hermann Aubin, Karl Lohmann, Leopold Sautter, Hermann Hagedorn, Damian Kratzenberg, Gerhart Panning, Johannes Ludwig Schmitt, Anton Rintelen, Ernst Lehmann, Hans Christoph Kaergel, Carin Göring, Heinrich Wolf, Jens Möller, Johann Reichhart, Utz Utermann, John Amery, Emmy Göring, Jürgen von Ramin, Walter Truckenbrodt, Gerhart Weise, Konrad Algermissen, Ernst Seeger, Walter Malletke, Gerda Christian, Wolfgang Andreas Reuter, Josef Windeck, Hanns Ruckdäschel, Franz Xaver Dorsch, Arthur Kannenberg, Robert van Genechten, Wolfgang Pohl, Erich Lübbert, Stephanie zu Hohenlohe-Waldenburg-Schillingsfürst, Carlos Keller Rueff, Christa Schroeder, Emil Lehmann, Constanze Manziarly, Alfons Hayduk, Wolfgang Willrich, Maria Reiter, Georg Schünemann, Harald von Rautenfeld, Sepp Hilz, Hermann Emil Kuenzer, Paul Schröder, Ernst Hiemer, Julio Meinvielle, Hans Strobel, Rolf vom Busch, Edwin Bechstein, Ernst Frank, Paul Rahl, Peter Wiepert, Konrad Schliephacke, Hans Kurth, Maria Almas-Dietrich, Friedrich Stock. Auszug: Helene Bertha Amalia Riefenstahl (* 22. August 1902 in Berlin; + 8. September 2003 in Pöcking) war eine deutsche Tänzerin, Schauspielerin, Filmregisseurin und Fotografin. Leni Riefenstahl war wegen ihrer Nähe zum Nationalsozialismus im Allgemeinen und zu Adolf Hitler auf persönlicher Ebene eine der kontroversesten, umstrittensten Figuren der Filmgeschichte. Ihren Filmen, allen voran Triumph des Willens, aber auch Sieg des Glaubens und Tag der Freiheit! - Unsere Wehrmacht, wird vorgeworfen, die nationalsozialistische Ideologie zu glorifizieren. Eine Kritik, die sie Zeit ihres Lebens zurückwies. Riefenstahl sah rückblickend ihre Fehler in ihrem "politischen Desinteresse" und ihrer "damit zusammenhängenden Mitläuferschaft". Ihren Aussagen nach ging es in ihrem künstlerischen Wirken stets um Ästhetik und nicht um Ideologie. Als Propagandistin habe sie sich damals nicht gesehen. Erst rückblickend sei es ihr möglich, Dinge anders zu betrachten - in der NS-Zeit hingegen habe sie im damaligen unkritischen Zeitgeist gelebt. In späteren Interviews beteuerte sie stets, die NS-Verbrechen zu verurteilen und wehrte sich gleichzeitig gegen jeden Versuch, ihr eine Schuld anzulasten. Als entscheidenden Makel in Riefenstahls Biographie sehen die meisten Kritiker die Tatsache an, dass sie bis an ihr Lebensende eine selbstkritische und tiefergehende Auseinandersetzung mit der eigenen Vergangenheit vermissen ließ. Auch die von Riefenstahl geschaffene Ästhetik und ihre künstlerischen Verdienste sind umstritten (sog. "faschistische Ästhetik"). Nach 1938 wurde sie in England und den USA - und nach 1945 auch in Deutschland - weitgehend boykottiert. Die filmischen Ausdrucksmittel in Riefenstahls Reichsparteitagstrilogie und Olympia werden von vielen Filmwissenschaftlern und -regisseuren positiv bewertet. Als Markenzeichen dieser Filme sehen sie die idealisierte Darstellung von Kraft, Eleganz und Macht anhand muskulöser Körper oder mobiler Menschenmassen. Hinzu komme eine für die damalige Zei

Produktinformationen

Titel: Nationalsozialismus (Person)
Untertitel: Leni Riefenstahl, Nazi, Max Blokzijl, Fritz Julius Kuhn, Liste wichtiger Politiker und Funktionsträger der NSDAP, Liste von NS-Ärzten und Beteiligten an NS-Medizin, Hans Globke, Adolf Bartels, Hellmuth Elbrechter, Johanna Haarer
Editor:
EAN: 9781159196523
ISBN: 978-1-159-19652-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 500
Gewicht: 712g
Größe: H228mm x B154mm x T26mm
Jahr: 2011