Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Transfersystem im Lizenzfußball

  • Kartonierter Einband
  • 301 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Reglement der FIFA betreffend den Transfer eines Lizenzfußballspielers zu einem anderen Verein beruht auf einem Kompromiß mit ... Weiterlesen
20%
101.00 CHF 80.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Das Reglement der FIFA betreffend den Transfer eines Lizenzfußballspielers zu einem anderen Verein beruht auf einem Kompromiß mit der EU-Kommission und ist von den Fußballnationalverbänden weltweit umzusetzen. Das von der Idee eines vorzeitigen Vertragsbruchs getragene Entschädigungssystem läßt sich aus deutscher Sicht als Vertragsstrafenregelung begreifen, die allerdings in weiten Bereichen nicht nur mit europa- und verfassungsrechtlichen Grundsätzen kollidiert, sondern auch mit den Anforderungen der arbeitsvertraglichen Inhaltskontrolle.

Autorentext
Die Autorin: Nathalie Oberthür, Jahrgang 1971, studierte Rechtswissenschaften an der Universität Würzburg, wo sie 1996 und 1998 ihre Staatsexamina ablegte. Seit 1999 ist sie in einer arbeitsrechtlich spezialisierten Kanzlei als Rechtsanwältin tätig.

Klappentext

Das Reglement der FIFA betreffend den Transfer eines Lizenzfußballspielers zu einem anderen Verein beruht auf einem Kompromiß mit der EU-Kommission und ist von den Fußballnationalverbänden weltweit umzusetzen. Das von der Idee eines vorzeitigen Vertragsbruchs getragene Entschädigungssystem läßt sich aus deutscher Sicht als Vertragsstrafenregelung begreifen, die allerdings in weiten Bereichen nicht nur mit europa- und verfassungsrechtlichen Grundsätzen kollidiert, sondern auch mit den Anforderungen der arbeitsvertraglichen Inhaltskontrolle.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Die vertragsrechtliche Stellung des Lizenzspielers - Tarifliche Regelung der Spielerarbeitsverhältnisse durch die Vereinigung der Vertragsfußballspieler - Zulässigkeit der Befristung von Spielerverträgen - Recht des Lizenzspielers zur Vertragsbeendigung aus sportlich triftigen Gründen - Vereinbarkeit einer Transferentschädigung mit der europäischen Arbeitnehmerfreizügigkeit (Art. 39 EGV), dem europäischen Kartellverbot (Art. 81 EGV) und der Berufsfreiheit (Art. 12 GG) - Arbeitsrechtliche Zulässigkeit der Verbindung von Kündigungsrechten mit einer Vertragsstrafenregelung.

Produktinformationen

Titel: Das Transfersystem im Lizenzfußball
Untertitel: Untersuchung der Zulässigkeit internationaler Transfer- und Entschädigungsregelungen nach arbeits-, verfassungs- und europarechtlichen Aspekten und deren Umsetzbarkeit im deutschen Lizenzfußball
Autor:
EAN: 9783631399415
ISBN: 978-3-631-39941-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 301
Gewicht: 419g
Größe: H208mm x B146mm x T22mm
Jahr: 2002
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"

Zuletzt angesehen
Verlauf löschen