Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Hans Asmussens Verhältnis zum Augsburger Bekenntnis und der Volkskirche auf der Grundlage "Kirche Augsburgischer Konfession!"

  • Geheftet
  • 16 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Essay aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Theologie - Historische Theologie, Kirchengeschichte, Note: 2,7, Bergische Universität Wupp... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Essay aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Theologie - Historische Theologie, Kirchengeschichte, Note: 2,7, Bergische Universität Wuppertal, Sprache: Deutsch, Abstract: In seiner Schrift "Kirche Augsburgischer Konfession!" verleiht der Pastor Hans Asmussen seiner Forderung nach Bekenntnistreue Ausdruck. Sie ist nach dem von Asmussen mitverfassten Altonaer Bekenntnis Ende 1932 und der Barmer Theologischen Erklärung im Mai 1934, an welcher er ebenfalls mitwirkte, einzuordnen. Auslöser für diese Rechtfertigung, die sowohl gegen die Deutschen Christen als auch gegen die Lutheraner gerichtet ist, sind die Dahlemer Bekenntnissynode im Oktober und Asmussens Austritt aus dem Reichsbruderrat im November 1934. Im Folgenden werde ich in der gebotenen Kürze die wesentlichen Ereignisse schildern, welche Asmussen zur Veröffentlichung der genannten Schrift bewogen haben, um vor dem Hintergrund schließlich auf diese selbst einzugehen und ihre Kernaussagen herauszustellen. Eine Zusammenfassung der Ergebnisse erfolgt im Fazit.

Produktinformationen

Titel: Hans Asmussens Verhältnis zum Augsburger Bekenntnis und der Volkskirche auf der Grundlage "Kirche Augsburgischer Konfession!"
Autor:
EAN: 9783656709633
ISBN: 978-3-656-70963-3
Format: Geheftet
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Christentum
Anzahl Seiten: 16
Gewicht: 39g
Größe: H211mm x B150mm x T4mm
Jahr: 2014
Auflage: 1. Auflage