Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Verlorener Kontinent

  • Fester Einband
  • 87 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
raquo;Längst ist Zach ein herausragender hebräischsprachiger Dichter. Doch er überrascht mit der alltagspolItischen Gegenwärtigkei... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

raquo;Längst ist Zach ein herausragender hebräischsprachiger Dichter. Doch er überrascht mit der alltagspolItischen Gegenwärtigkeit der Gedichte ...«
Astrid Kaminski, Berliner Zeitung 28.12.2013

Autorentext

Natan Zach lebte über zehn Jahre in England und lehrte hebräische und vergleichende Literaturwissenschaft in Haifa. Er übersetzte Werke von Brecht, Büchner, Celan, Dürrenmatt, Frisch, Kleist und Lasker-Schüler. Er ist für sein Werk mit zahlreichen nationalen und internationalen Preisen aus gezeichnet worden. Seine Gedichte wurden häufig vertont; etliche gehören heute zur israelischen Popmusik. Natan Zach gilt als bedeutendster lebender Lyriker Israels.



Klappentext

Natan Zach wurde am 13. Dezember 1930 als Harry Seitelbach in Berlin geboren. Seine Mutter war Italienerin, der Vater ein deutscher Jude. 1936 wanderte die Familie nach Haifa im damaligen britischen Mandatsgebiet Palästina aus. Ende der 1940er Jahre nahm Harry Seitelbach den Namen Zach (hebr. rein, lauter) an. Er nahm 1948 am israelisch-arabischen Krieg teil. Zach studierte bei Martin Buber und Gershom Scholem und gehörte seit 1952 der literarisch einflussreichen Gruppe Likrat (hebr. entgegen) an. Mit seinem ersten Gedichtband (1955) wurde Zach zu einem Protagonisten der israelischen Moderne. Der nüchterne, oft ironische, immer musikalische Ton seiner Poesie verbindet die gesprochene Sprache mit dem biblischen und rabbinischen Hebräisch. In den politischen Auseinandersetzungen des Landes ist seine Stimme unüberhörbar. 1967 übersetzte er zusammen mit dem palästinensischen Dichter Rashid Hussein arabische Volkslieder. Mit dem Band »Verlorener Kontinent« erscheint sein Werk erstmals in einer Auswahl auf Deutsch.

Produktinformationen

Titel: Verlorener Kontinent
Untertitel: Gedichte
Übersetzer:
Autor:
EAN: 9783633542642
ISBN: 978-3-633-54264-2
Format: Fester Einband
Herausgeber: Suhrkamp
Genre: Lyrik & Dramatik
Anzahl Seiten: 87
Gewicht: 198g
Größe: H205mm x B126mm x T17mm
Veröffentlichung: 11.04.2013
Jahr: 2013
Land: DE