Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Intertextualität in den Werken von Michael Ende

  • Kartonierter Einband
  • 96 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Masterarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Universität Bielefeld, Sprache: ... Weiterlesen
20%
63.00 CHF 50.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Masterarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Universität Bielefeld, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Zielsetzung dieser Masterarbeit ist die Untersuchung der Intertextualität in den Werken von Michael Ende. Das besondere Augenmerk dieser Untersuchung richtet sich dabei u.a. auf folgende Fragestellung: Was ist die Intertextualität und welche Forschungsrichtungen gibt es in diesem Bereich? Wie werden Intertextualitätsbezüge im Text markiert? Welche Funktionen erfüllt Intertextualität im literarischen Text?

Produktinformationen

Titel: Intertextualität in den Werken von Michael Ende
Autor:
EAN: 9783668827158
ISBN: 978-3-668-82715-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 96
Gewicht: 150g
Größe: H210mm x B148mm x T6mm
Jahr: 2018