Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Beyond Budgeting - eine Alternative zur traditionellen Budgetierung?

  • Kartonierter Einband
  • 36 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Projektarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,3, Hamburger Fern-Hochschule, ... Weiterlesen
20%
23.90 CHF 19.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Projektarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,3, Hamburger Fern-Hochschule, Veranstaltung: Studiengang: Betriebswirtschaft (Bachelor), Sprache: Deutsch, Abstract: Unser Zeitalter ist geprägt von gravierenden, globalen Veränderungen in der Wirtschaft und in der zivil.Gesellschaft. Aus der kontinuierl. Weiterentwicklung v. Technologien gehen neue Branchen hervor u. führen a.d. Gegenseite wiederum zum Verschwinden ganzer Märkte. Im Hinblick auf dieses Wirtschafts-Szenario ist ein zielorientiertes und effektives Controlling für eine nachhaltig erfolgr. Unternehmensführung unerlässlich, um nicht ganz auf d.Strecke zu bleiben. Ohne geeignete Controlling-Instrumente ist schnelles Reagieren auf Veränderungen kaum möglich. Die klassische Budgetierung als etabliertes Instrument des Controllings scheint diesen Ansprüchen jedoch nicht ausreichend gerecht zu werden und steht daher immer häufiger in der Diskussion. Als Hauptkritikpunke sind zu nennen:der hohe Zeitaufwand für den Budgetierungsprozess, die geringe Anpassungsfähigkeit, große Distanz zu strategischen Zielen und die isolierte Denkweise einzelner Hierarchie-Ebenen. Mit Hilfe von Better Budgeting und Beyond Budgeting, zwei wesentlichen Ansätzen, versucht man die zuvor genannten Probleme zu umgehen. Während mit Better Budgeting die Nachteile existierender Budgetierungssysteme minimiert oder sogar aufgehoben werden sollen, stellt das Beyond Budgeting eine radikale Abkehr vom Budgetdenken im klassischen Sinne dar. Da auch diese beiden Strömungen Schwachstellen aufweisen, ist kritisch zu überprüfen, ob eine Ablösung der klassischen Budgetierung durch neue Konzepte tatsächlich erfolgbringend ist. Ziel dieser Arbeit ist es, das Beyond Budgeting als Alternative zur klassischen Budgetierung umfassend zu analysieren, kritisch zu diskutieren u. letztlich auf den Prüfstand zu stellen, ob es ökonomisch vertretbar ist, den radikalen Weg völlig frei von Budgets einzuschlagen. Zur Gewinnung eines möglichst umfassenden Einblickes u. Verständnisses werden in Kapitel 2 d. klassische Budgetierung, ihre Kritikpunkte sowie d. innovative Ansatz d. Better Budgeting analysiert. Das dritte Kapitel beschreibt Beyond Budgeting ausführlich u. stellt die Grundidee, Entwicklung + Ziele d. Konzepts m.d. zwölf Prinzipien u.unterstützenden Instrumenten heraus. Anschließend wird am Praxisbeispiel d.Finanzdienstleisters Svenska Handelsbanken erörtert, wie d.Konzept im Unternehmen ein- u. umgesetzt werden kann. Zum Schluss des Kapitels folgt eine zusammenfassende Bewertung. Die Arbeit endet mit einem Fazit.

Produktinformationen

Titel: Beyond Budgeting - eine Alternative zur traditionellen Budgetierung?
Autor:
EAN: 9783656105725
ISBN: 978-3-656-10572-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 36
Gewicht: 66g
Größe: H216mm x B149mm x T2mm
Jahr: 2012
Auflage: 1. Auflage.