Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Staatliche Arbeitslosenunterstützung in der Weimarer Republik und die Entstehung der Arbeitslosenversicherung

  • Kartonierter Einband
  • 310 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die staatliche Arbeitslosenunterstützung in Deutschland begann mit der Erwerbslosenfürsorge ab 1918. Sie erfuhr manche Änderungen ... Weiterlesen
20%
99.00 CHF 79.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die staatliche Arbeitslosenunterstützung in Deutschland begann mit der Erwerbslosenfürsorge ab 1918. Sie erfuhr manche Änderungen und wurde 1927 in die Arbeitslosenversicherung umgestaltet. Dieses Buch ermittelt die Notwendigkeit ihrer Entwicklung und stellt ihre Funktion für die soziale Sicherung sowie ihre Probleme fest. Es geht dann auf die Anlässe zur Einführung der Arbeitslosenversicherung und ihre Gestalt ein. Daraus ergibt sich, daß ihre Einführung nicht bloß als sozialpolitischer Fortschritt gewertet werden kann. Die geplante Durchsetzung des Versicherungsprinzips widersprach der Vollziehung der sozialen Sicherung. Die Versicherung beinhaltete jedoch schließlich in großem Umfang Umverteilungselemente, was der sozialstaatlichen Entwicklung eine besondere Prägung gab.

Autorentext
Der Autor: Naoki Fukuzawa wurde 1962 geboren. Von 1987 bis 1992 Studium an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Freiburg. Von 1992 bis 1994 Assistent an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Nagoya/Japan. Von April bis September 1994 Forschungsmitglied der JSPS (Japan Society for Promotion of Science). Seit Okt. 1994 ist er Dozent an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Nagoya.

Klappentext

Die staatliche Arbeitslosenunterstützung in Deutschland begann mit der Erwerbslosenfürsorge ab 1918. Sie erfuhr manche Änderungen und wurde 1927 in die Arbeitslosenversicherung umgestaltet. Dieses Buch ermittelt die Notwendigkeit ihrer Entwicklung und stellt ihre Funktion für die soziale Sicherung sowie ihre Probleme fest. Es geht dann auf die Anlässe zur Einführung der Arbeitslosenversicherung und ihre Gestalt ein. Daraus ergibt sich, daß ihre Einführung nicht bloß als sozialpolitischer Fortschritt gewertet werden kann. Die geplante Durchsetzung des Versicherungsprinzips widersprach der Vollziehung der sozialen Sicherung. Die Versicherung beinhaltete jedoch schließlich in großem Umfang Umverteilungselemente, was der sozialstaatlichen Entwicklung eine besondere Prägung gab.



Zusammenfassung
quot;Fukuzawa verfolgt den Diskussionsverlauf und stellt ausführlich die einzelnen Problemfelder dar. Seine Darstellung...bietet so einen kompakten Überblick über die Entwicklung der Arbeitslosenunterstützung bis 1927." (Klaus Wisotzky, Archiv und Wirtschaft)

Inhalt
Aus dem Inhalt: Entstehung und Entwicklung der Erwerbslosenfürsorge nach dem ersten Weltkrieg - Hintergründe und Probleme - Diskussionen über Einführung der Arbeitslosenversicherung und Stellungnahme verschiedener gesellschaftlicher Gruppen - Die Bedeutung ihrer Einführung in Hinblick auf die Entwicklung des Sozialstaates.

Produktinformationen

Titel: Staatliche Arbeitslosenunterstützung in der Weimarer Republik und die Entstehung der Arbeitslosenversicherung
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631478868
ISBN: 978-3-631-47886-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 310
Gewicht: 393g
Größe: H325mm x B151mm x T18mm
Jahr: 1995
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"