Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Tristano

  • Kartonierter Einband
  • 120 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
"Tape Mark I" (1961) von Nanni Balestrini gilt als erstes Gedicht, das je auf einem Computer geschrieben wurde. Der Auto... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Derzeit vergriffen, Neuauflage/Nachdruck erfolgt im August
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

"Tape Mark I" (1961) von Nanni Balestrini gilt als erstes Gedicht, das je auf einem Computer geschrieben wurde. Der Autor verfolgte jedoch einen radikaleren Plan: Er wollte am Rechner einen Liebesroman verfassen, in seine Bestandteile zerlegen und diese willkürlich kombinieren. 1966 erschien sein Tristano bei Feltrinelli - als "normales" Buch mit 10 Kapiteln zu jeweils 30 Abschnitten in einer festgelegten Reihenfolge. Vier Jahrzehnte später erlauben es die Fortschritte der digitalen Drucktechnik, das Buch so zu veröffentlichen, wie der Autor es ursprünglich geplante hatte: Per Computer werden aus den 30 Abschnitten der 10 Kapitel jeweils 20 ausgewählt und in eine neue, zufällige Reihenfolge gebracht. Somit ist jedes der 2.000 Exemplare dieser deutschen Originalausgabe ein Unikat. Alle Bände sind auf dem Umschlag fortlaufend nummeriert. Die ersten 5.999 Tristano-Romane sind in italienischer Sprache bei Derive Approdi (Rom) erschienen. Die deutsche Ausgabe beginnt mit der Nummer 6.000 und endet mit der Nummer 7.999. Im Anschluß sind englische und französische Ausgaben geplant.Mit einem Vorwort von Umberto Eco und einem Nachwort von Peter O. Chotjewitz.

»Nanni Balestrinis Roman Tristano erinnert an ein Mobile aus lauter Zitaten, die in wechselnden Formationen umeinander herum tanzen und sich zu immer neuen Gebilden zusammenfügen.«



Autorentext
Peter O. Chotjewitz wurde am 14. 6. 1934 in Berlin geboren. Nach dem Krieg Übersiedlung nach Nordhessen; dort Realgymnasium, dann Malerlehre bei seinem Vater. Später Jurastudium in Frankfurt/M. und München, zweite juristische Staatsprüfung 1965. Seitdem als freiberuflicher Schriftsteller und Jurist tätig (u. a. Wahlverteidiger von Andreas Baader und Peter-Paul Zahl). 1975-1977 Vorsitzender des hessischen Schriftstellerverbandes; Mitglied des PEN-Zentrums der Bundesrepublik Deutschland. Chotjewitz lebte lange in Florenz und heute in Stuttgart.

Produktinformationen

Titel: Tristano
Untertitel: Vorwort: Eco, Umberto. Originalausgabe
Vorwort von:
Übersetzer:
Autor:
Nachwort von:
EAN: 9783518125793
ISBN: 978-3-518-12579-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Suhrkamp
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 120
Gewicht: 98g
Größe: H157mm x B107mm x T9mm
Jahr: 2009
Auflage: Originalausgabe

Weitere Produkte aus der Reihe "edition suhrkamp"

Band 2579
Sie sind hier.