Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die dienstliche Beurteilung und ihre Kontrolle durch Gerichte

  • Kartonierter Einband
  • 211 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dienstliche Beurteilungen werden - entgegen Art. 33 Abs. 2 GG - nicht ausschließlich nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leist... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Dienstliche Beurteilungen werden - entgegen Art. 33 Abs. 2 GG - nicht ausschließlich nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung angefertigt. Ausschlaggebend für die Beurteilung sind häufig zwischenmenschliche Aspekte. Die Arbeit soll Möglichkeiten aufzuzeigen, den Auswahlprozess im öffentlichen Dienst fairer und leistungsorientierter zu gestalten. Der Autor setzt sich kritisch mit der Beurteilungspraxis auseinander. Dabei untersucht er die maßgebliche Rechtsprechung sowie ausgewählte Beurteilungsregularien.

Autorentext

Nana K. A. Baidoo wurde 1982 in Hameln geboren. Im Jahr 2003 verpflichtete er sich bei der Bundeswehr, seit 2006 ist er Offizier der Reserve. Im Sommersemester 2008 begann er das Studium der Rechtswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Im Anschluss an die Erste Prüfung im Jahr 2013 begann er die Arbeit an dieser Abhandlung.

Produktinformationen

Titel: Die dienstliche Beurteilung und ihre Kontrolle durch Gerichte
Untertitel: Anmerkungen zur Verbesserung der Personalauswahl im öffentlichen Dienst
Autor:
EAN: 9783831646616
ISBN: 978-3-8316-4661-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: utzverlag GmbH
Genre: Öffentliches Recht
Anzahl Seiten: 211
Gewicht: 331g
Größe: H206mm x B146mm x T18mm
Jahr: 2018

Weitere Produkte aus der Reihe "Neue Juristische Beiträge"