Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Inwieweit ist die Kognitive Verhaltenstherapie bei der Behandlung von PTBS wirksam?

  • Kartonierter Einband
  • 16 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Psychologie - Klinische u. Gesundheitspsychologie, Psychopathologie, Note: 1,3, Fre... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Psychologie - Klinische u. Gesundheitspsychologie, Psychopathologie, Note: 1,3, Freie Universität Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Weltgesundheitsorganisation schätzt weltweit mehrere hundert Millionen Menschen, die von psychischen Störungen betroffen sind. Psychische Störungen treten in den unterschiedlichsten Formen auf und beeinträchtigen das Leben der Betroffenen, sodass sie nicht durch eigene Kraft überwunden werden können. Eine Posttraumatische Belastungsstörung ist eine dieser psychischen Erkrankungen, von der beispielsweise oft Veteranen, Flüchtlinge oder Missbrauchsopfer betroffen sind. Zur Behandlung solcher Psychotraumata stehen verschiedene Therapieformen zur Verfügung, darunter die Kognitive Verhaltenstherapie. Inwieweit diese Therapieform bei einer PTBS wirksam ist werde ich in den folgenden Seiten aufführen.

Produktinformationen

Titel: Inwieweit ist die Kognitive Verhaltenstherapie bei der Behandlung von PTBS wirksam?
Autor:
EAN: 9783668777699
ISBN: 978-3-668-77769-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Angewandte Psychologie
Anzahl Seiten: 16
Gewicht: 38g
Größe: H210mm x B148mm x T1mm
Jahr: 2018